Somen Mitra, Chef des Westbengalen-Kongresses, stirbt im Alter von 78 Jahren

West Bengal Congress chief Somen Mitra passes away at 78

Der Präsident des Westbengalen-Kongresses, Somen Mitra, starb in den frühen Morgenstunden des 30. Juli um 78 Uhr in einem städtischen Krankenhaus. Berichten zufolge starb Mitra gegen 1:30 Uhr morgens aufgrund eines Herzstillstands. Das Krankenhaus sagte, er habe negativ auf COVID getestet.

Familienmitglieder müssen jedoch noch eine offizielle Erklärung über die Umstände des Todes von Somen Mitra abgeben.

“Alle unsere Gebete und Gedanken sind bei Dadas Familie.”

Sonem Mitra

“WBPCC-Präsident Somen Mitra hat vor kurzem seinen letzten Atemzug gemacht. Während wir uns bemühen, mit diesem immensen Verlust fertig zu werden, sind alle unsere Gebete und Gedanken bei Dadas Familie. Möge seine Seele in Frieden ruhen. In einem Tweet, dem Westen Der Bengalische Jugendkongress bestätigte Berichte über Mitras Tod.

Der Kongresspräsident starb an Herz- und Altersbeschwerden. Laut einem hochrangigen Beamten “wurde er vor einigen Tagen ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem bei einer Routineuntersuchung ein hoher Kreatininspiegel festgestellt worden war. Er war ein Patient mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) und hatte auch ein anderes Alter -bedingte Beschwerden “, sagte ein hochrangiger Beamter des Krankenhauses.

Er wird von seiner Frau und seinem Sohn überlebt. Einem Familienmitglied des Kongressleiters zufolge wurde er vor einigen Tagen zur regelmäßigen Gesundheitsuntersuchung ins Krankenhaus gebracht. Somen Mitra hatte sich vor einigen Jahren als Abgeordneter von Lok Sabha einer Bypass-Operation unterzogen.

Written By
More from Heine Thomas

Die Nashville Bar von Kid Rock verliert vorübergehend die Biergenehmigung wegen Verstößen gegen das Coronavirus

In der Nashville Bar von Kid Rock wurde die Biergenehmigung vorübergehend wegen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.