Sommer auf Wiedersehen! Die Woche beginnt auch in Bayern regnerisch

Es fühlt sich an wie Herbst! Es fällt immer wieder ab, Reifen von vorbeifahrenden Autos sausen auf dem Asphalt und vor allem deutlich kühlere Temperaturen als vor einer Woche, weil wir das Wort “Pullover” im hinteren Teil unseres täglichen Erinnerungsschranks verstaut haben.

Regen Regen Regen

Zumindest die Menschen in Unterfranken hatten am Sonntag Glück, weil sie morgens oft trocken wurden. Ansonsten ist der bayerische Sonntag feucht, kühl und bewölkt, das Thermometer zeigt in Oberallgäu maximal 14 Grad oder in Mainfranken 20 Grad an und kann vielerorts mehrere Stunden regnen, stark gießen oder stellenweise auch Gewitter. Auch in Ober- und Unterbayern sind starke bis stürmische Böen zu erwarten.

Der deutsche Wetterdienst hat es sogar bis zum nördlichen Rand der Alpen zwischen Bodensee und Bad Tölz Unwetterwarnungen mit starkem Dauerregen ausgestellt, die sich weiter nördlich vor allem zwischen Iller und Lech erstreckt und auch den südlichen Landkreis Augsburg erreicht.

Steigende Pegel an einigen Alpenflüssen

Selbst am Montagabend regnet es weiter, besonders in Nordbayern, und die niedrigen Temperaturen liegen bei etwa 10 Grad. Der deutsche Wetterdienst prognostiziert 15 bis 35 Liter Regen pro. Quadratmeter in Gebieten vor Montagmorgen, und natürlich schwellen auch Flüsse an. Insbesondere sollte das Gasthaus an einigen Stellen zwischen Oberaudorf und Mühldorf seine Ufer überfluten.

Montag und Dienstag können noch geändert werden

Bis Montag erwarten Meteorologen viele Wolken und nur kurze sonnige Abschnitte, aber wir sollten auch auf wiederholte Schauer und kurze Gewitter vorbereitet sein. Die Höchsttemperaturen am Montag liegen zwischen 15 Grad im höheren Allgäu und 22 Grad in Unterfranken.

Am Dienstag zeigen die Bayern weiterhin ihre wolkige und regnerische Seite, die Sonne ist nur für kurze Momente der Freude zu sehen.

Wetterverbesserung am Mittwoch

Am Mittwoch meldet sich die Sonne zurück und es regnet nur kurz in der Nähe der Berge. Die Temperatur steigt manchmal wieder auf angenehme 20 Grad. Wenn Sie also Zeit haben und Regenbekleidung in Ihren Rucksack packen, können Sie wieder schöne Spaziergänge und Wanderungen unternehmen.

Written By
More from Seppel Taube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.