Stephanie Labbé aus Kanada unter den Finalistinnen für den FIFA Women Goalkeeper Award

Die Kanadierin Stephanie Labbé ist eine von drei Finalistinnen für die beste FIFA-Torhüterin der FIFA.

Die 35-Jährige aus Stony Plain, Alta, trifft auf die Deutsche Ann-Katrin Berger (Chelsea) und die Chilenin Christiane Endler (Paris Saint-Germain / Olympique Lyonnais).

Labbé, der die Saison beim schwedischen FC Rosengard begann, bevor er zu PSG wechselte, führte die kanadischen Frauen mit Siegen im Elfmeterschießen gegen Brasilien und Schweden zur Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Tokio. Sie verdiente 85 Spiele für Kanada mit 43 Gegentoren.

Die drei „Container“ waren Teil einer im November angekündigten ersten Shortlist, zu der auch die Schwedin Hedvig Lindahl (Atletico de Madrid) und die Amerikanerin Alyssa Naeher (Chicago Red Stars) gehörten.

KYK | Die besten kanadischen Fußballmomente 2021:

Die 5 besten Momente des kanadischen Fußballs im Jahr 2021

Momente von Alphonso Davies, Steph Labbé, Julia Grosso, Sam Adekugbe und Jessie Fleming haben es alle in einem Kassenjahr für die kanadischen Fußballnationalmannschaften geschafft. Erleben Sie die besten Momente des Jahres 2021 noch einmal mit Signa Butler von CBC und Alexandre Gangué-Ruzic von Between the Sticks. 6:38

Die Finalisten für den besten FIFA-Herrentorhüter sind der Italiener Gianluigi Donnarumma (AC Mailand / Paris Saint-Germain), der Senegals Edouard Mendy (Chelsea) und der Deutsche Manuel Neuer (Bayern München).

Auch der Brasilianer Alisson Becker (Liverpool) und der Däne Kasper Schmeichel (Leicester City) wurden für die Auszeichnung nominiert.

Die Gewinner werden am 17. Januar in Zürich bekannt gegeben.

Sie werden von einer internationalen Jury aus Nationalmannschaftstrainern und Kapitänen aus der ganzen Welt, einem Fachjournalisten aus jedem Bereich, der von einer Nationalmannschaft vertreten wird, und Fans über eine Online-Umfrage auf FIFA.com entschieden.

Die Shortlists wurden von getrennten Männer- und Frauenfußballgremien ausgewählt. Der Herren-Jury gehörten der ehemalige Trainer des Toronto FC, Ryan Nelsen, und Torhüter Julio Cesar an.

Kanadas Kapitänin Christine Sinclair und Trainer Bev Priestman streben ebenfalls nach FIFA-Preisen.

Sinclair ist eine von 13 Finalistinnen für die beste FIFA-Frauenspielerin, während Priestman in ihrem ersten vollen Jahr an der Spitze der kanadischen Mannschaft eine von fünf Finalistinnen für die beste FIFA-Frauentrainerin ist.

Die Trainer-Finalisten werden am Donnerstag bekannt gegeben, die Spieler-Finalisten folgen am Freitag.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.