Tesla hat angekündigt, 12.300 Sport Utility Vehicles des Modells X als Klebstoff zurückzurufen

Dekorierte Teile, die während des Transports fliegen, können anderen Autofahrern große Probleme bereiten.

Tim Stevens / Roadshow

Tesla wurde in letzter Zeit unter die Lupe genommen, wenn es um Probleme geht, die in vollständigen Erinnerungen an Fahrzeuge auftreten können. Neben einem Rückruf über Touchscreens in den USA befindet sich das Unternehmen offenbar mit der deutschen KBA-Fahrzeugbehörde in heißem Wasser, auch wegen eines Fahrzeugproblems, für das es bereits einen Rückruf in den USA gestartet hat.

Die KBA kündigte diese Woche auf ihrer Website an, dass Tesla weltweit rund 12.300 SUVs des Modells X zurückrufen soll. Die KBA-Website schätzt, dass nur 195 Fahrzeuge in Deutschland betroffen sind, die zwischen 2015 und 2016 gebaut wurden. Das Problem ergibt sich aus dem Endbearbeitungskleber, der sich nach Angaben der deutschen Behörden lösen kann, so dass sich ein Finish vom Fahrzeug lösen kann, was eine Sicherheit sein kann. Problem, wenn es auf der Straße passiert.

Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, ist es klar, dass Sie sich an Tesla erinnern. Im November sagte der Autobauer, dass es passieren würde Denken Sie an 9.500 SUVs des Modells X in den USA für fehlerhaften Kleber auf der Dachoberfläche nach einer Untersuchung durch die National Highway Traffic Safety Administration. Es ist unklar, ob dies genau das Stück ist, auf das sich die KBA bezieht, aber Tesla konnte nicht für einen Kommentar erreicht werden, da der Autobauer keine PR-Abteilung mehr betreibt und keine Presseanfragen zurückgibt.

Der Februar war nicht gut mit Tesla in Bezug auf Erinnerungen. Vor etwas mehr als einer Woche kündigte Tesla an, dass dies passieren würde erinnert an fast 135.000 elektrische Limousinen des Modells S. weil die Touchscreens vorzeitig ausgefallen sind. Dies geschieht, weil der Flash-Speicher an Bord des Fahrzeugs voll wird und verhindert, dass der mittlere Touchscreen bestimmte Funktionen anzeigt, die für das Fahren des Fahrzeugs erforderlich sind, einschließlich der Rückfahrkamera. Tesla wird den Speicher in jedem Fahrzeug ersetzen, wodurch das Problem behoben werden sollte, sobald die Rückrufaktion Ende März beginnt.

Vor dem Touchscreen-Rückruf Tesla erinnert sich an fast alle Fahrzeuge des Modells S und X in China für zwei separate Suspendierungsprobleme. Diese und andere Probleme haben die chinesische Regierung veranlasst, Tesla streng zu warnen. Dies zeigt an, dass der Autobauer seine Spielqualität verbessert für Fahrzeuge, die in den USA gebaut und nach China importiert wurden.

More from Wolfram Müller
Russland teilt Deutschland mit, dass es an diesem Wochenende eine dritte Gesprächsrunde mit der Ukraine geben wird
Der russische Präsident Wladimir Putin (L) und der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.