Tipps für Amerikaner aus der Ferne, wie Sie das Coronavirus an diesem Feiertagswochenende in Schach halten können

Tipps für Amerikaner aus der Ferne, wie Sie das Coronavirus an diesem Feiertagswochenende in Schach halten können

Noch vor ein paar Monaten war der Ausbruch des Coronavirus in den USA schwerwiegend, aber in Europa war das kein so anderes Bild. Jetzt, wo schwer betroffene europäische Nationen wie Italien, Großbritannien, Frankreich und Spanien ihre Ausbrüche unter Kontrolle haben, während die Situation in den USA noch düster ist.

Es gibt viel zu lernen von den betroffenen Ländern, die es geschafft haben, die Dinge umzudrehen, sowie von denen, die so schnell und organisiert waren, dass sie das Virus so gut wie ausgerottet haben.

Hier einige Tipps aus dem Ausland, wie Amerikaner vorankommen können.

Feiern Sie nicht wie 1999

Es kann verlockend sein, den vierten Juli mit Dutzenden von Freunden in einer Bar, einem Pool oder auf einer Hausparty zu verbringen. Aber von Was wir über die Ausbreitung des Virus wissenTreffen in großen Gruppen, insbesondere in Innenräumen, können gefährlich sein.

In Südkorea, das für seine vorbildliche Reaktion auf das Virus gefeiert wurde, führte die Wiedereröffnung von Nachtclubs in der Hauptstadt Seoul im Mai zu einem Anstieg der Fälle. Die Stadt musste bald darauf alle Bars und Clubs schließen.

Der Unterschied besteht darin, dass Südkorea das Virus so gut unter Kontrolle hatte und über ein so gut geöltes Test-and-Trace-System verfügte, dass die Behörden mit den meisten Betroffenen in Kontakt treten und die Häufung von Fällen eindämmen konnten.

In den USA haben die steigenden Fallzahlen ebenfalls zu Abschaltungen geführt, in vielen Staaten jedoch Ich habe nicht genug Kontakt-Tracer vorhanden, um die gleiche Eindämmung zu gewährleisten.
Wir wissen auch aus US-Erfahrung, dass Bars und Nachtclubs ein Nährboden für die Ausbreitung des Virus sein können. Mehr als 150 Fälle wurden mit einer Bar in Michigan verknüpft.

Die Pläne zur Wiedereröffnung waren von Staat zu Staat unterschiedlich, aber insgesamt hat Amerika viel schneller wiedereröffnet als die betroffenen Länder in Europa. In Großbritannien beispielsweise werden Pubs erst am Samstag, 15 Wochen nach ihrer Bestellung, wiedereröffnet, da sich die Kurve in Großbritannien deutlich abflacht. Man kann das nicht mehr über die Kurve in den USA sagen, und Bars in vielen Staaten sind schon lange offen.

Arizona schloss am 20. März die Gaststätten. Als die Restaurants am 11. Mai wieder öffnen durften, fanden viele Barbesitzer in der Metro Phoenix eine Lücke, indem sie Essen servierten, damit sie auch wieder öffnen konnten. Im Wesentlichen gab es dort nur eine siebenwöchige Schließung der Bars im Vergleich zu den 15 in Großbritannien. Arizona hat jetzt eine der Bars des Landes dramatischste Spitzen in Fällen.

Wenn Sie sich also an diesem Wochenende nicht mit großen Menschenmengen in Innenräumen aufhalten, wird dies zweifellos dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu verhindern. In vielen Staaten ist die Anzahl der Besucher auf unter 100, 50 oder sogar 10 begrenzt, und einige haben die Schließung von Bars wieder erzwungen.

Tragen Sie diese Maske

Es gab viele gemischte Nachrichten darüber, ob das Tragen einer Maske Sie vor dem Übertragen oder Fangen des Covid-19 schützt, wobei die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Verwendung von Gesichtsbedeckungen zunächst nicht empfahl. In den USA wurde das Thema auch politisiert – – Präsident Trump wird nie mit einem fotografiert, und er zögerte, den Amerikanern dies zu sagen.

Aber das Blatt wendet sich. Gesundheitsexperten sind sich inzwischen weitgehend einig, dass Masken hilfreich sind, insbesondere wenn ein Virus in Gemeinden weit verbreitet ist. Die WHO und die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) empfehlen jetzt die Verwendung von Masken im öffentlichen Raum.

Mehrere Studien zeigen, dass das Tragen von Gesichtsbedeckungen effektiv ist, diese müssen jedoch noch einer Peer-Review unterzogen werden, und es liegen einfach keine Daten darüber vor, wie erfolgreich sie bei dieser Pandemie waren.

Trotzdem wurde immer wieder darauf hingewiesen, dass einige Asiatische Länder sind eher daran gewöhnt, zu reagieren zu infektiösen Atemwegserkrankungen haben weit verbreitete Maskengebrauch in ihren Populationen, eine Praxis, die Studien zeigen, dass die Übertragung verhindert wurde während des SARS-Ausbruchs im Jahr 2003. SARS ist eine Atemwegserkrankung auch durch eine Art Coronavirus verursacht.

Außerhalb Asiens war Deutschland eines der schnellsten Länder, in denen das Tragen von Masken landesweit vorgeschrieben war, während ein Großteil der Welt noch über seine Wirksamkeit debattierte. Es gibt viele Gründe für den Erfolg Deutschlands, die Sterblichkeitsrate niedrig zu halten und die Infektionen zu verlangsamen, aber zumindest ein Teil seines Erfolgs ist auf das Tragen von Gesichtsbedeckungen zurückzuführen.

Selbst Trumps loyalste Anhänger, darunter Vizepräsident Mike Pence, beginnen, Gesichtsbedeckungen zu tragen. Der Gouverneur von Texas, Greg Abbott, befahl am Donnerstag den meisten Menschen im Bundesstaat, sich öffentlich zu maskieren, da die Erfahrung des Bundesstaates einer der schlimmsten Anstieg der Infektionszahlen im Land ist. Andere Bundesstaaten wie Kalifornien haben ebenfalls öffentliche Bekanntmachungen veröffentlicht, in denen die Menschen aufgefordert werden, sie zu tragen.

Selbst wenn Ihr Bundesstaat das Tragen von Masken nicht vorgeschrieben hat, können Sie dennoch einen tragen, wenn Sie wissen, dass es in Ihrer Gemeinde Fälle gibt. Es gibt sogar einfache Wege um sie selbst zu machen.

Lassen Sie sich testen, wenn Sie denken, dass Sie sollten

Zu Beginn des Ausbruchs war es praktisch unmöglich, sich in den USA testen zu lassen, wenn Sie nicht ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Das hat sich geändert, und obwohl es Hindernisse geben kann, sind Tests zugänglicher als früher.

Präsident Trump hat das entlarvte Argument vorgebracht, dass das Land die Tests reduzieren sollte, um seine Fallzahlen niedrig zu halten. Die WHO hat wiederholt, dass Tests der Schlüssel sind, um das Virus unter Kontrolle zu halten. Orte, die einige der erfolgreichsten Antworten erhalten haben – unter anderem Südkorea, Deutschland, Island, Neuseeland und Australien -, wurden alle mit hoher Rate getestet.

Der CDC-Rat lautet, dass Sie bei Symptomen Ihren Arzt anrufen und fragen sollten, ob Tests empfohlen werden. Sogar einige asymptomatische Personen sollten unter bestimmten Umständen getestet werden.

Zum Beispiel forderte die Coronavirus-Koordinatorin des Weißen Hauses, Dr. Deborah Birx, alle Floridianer, die in den letzten vier Wochen an Massenversammlungen teilgenommen hatten, auf, sich testen zu lassen, auch wenn sie keine Symptome aufweisen.

Quarantäne, wenn Sie dazu aufgefordert werden (und manchmal sogar, wenn Sie nicht dazu aufgefordert werden)

Umfangreiche Tests gehen Hand in Hand mit effektiven Trace-, Track- und Quarantänesystemen.

Die Idee ist, dass jeder, der kürzlich mit einer infizierten Person in Kontakt gekommen ist, von den Behörden benachrichtigt und zur Quarantäne aufgefordert wird, normalerweise für 14 Tage. Das heißt, wenn Sie infiziert sind, auch wenn Sie keine Symptome haben, werden Sie es wahrscheinlich nicht an jemanden außerhalb Ihres Hauses weitergeben.

Wie man einen lustigen vierten Juli zu Hause feiert

Die USA als Ganzes haben Probleme, genügend Kontakt-Tracer einzurichten, um ein effektives System zum Laufen zu bringen, ebenso wie einige andere Länder, einschließlich Großbritannien. Die CDC strebte 30 Kontakt-Tracer pro 100.000 Menschen im Land an.

Laut Nephron Research, ein unabhängiges Forschungsunternehmen für das Gesundheitswesen, das die Kontaktverfolgung in verschiedenen Bundesstaaten überwacht hat, haben nur sechs Bundesstaaten und der District of Columbia diese Schwelle überschritten. Dies sind: Utah (37), South Dakota (39), New York (49), North Dakota (46), Nebraska (38), Massachusetts (36) und District of Columbia (42). Jeder andere Staat ist unterversorgt, was bedeutet, dass Fälle wahrscheinlich unentdeckt bleiben.

Dies gilt insbesondere für acht Bundesstaaten, die Hotspots für Covid-19 sind: Nevada (13), Florida (7), Arizona (5), Idaho (14), Texas (11), Tennessee (9), Georgia (2) und South Carolina (8).

Wenn Ihr Bundesstaat noch kein wirksames Kontaktverfolgungssystem eingerichtet hat, können Sie keinen Test anfordern, wenn Sie den Verdacht haben, mit einer infizierten Person in Kontakt gekommen zu sein.

In der Zwischenzeit könnte es sinnvoll sein, Ihre Pläne für den vierten Juli bescheiden zu halten und soziale Distanzierung zu üben, bis die USA das Virus in Schach halten.

Jacqueline Howard und Natalie Croker von CNN haben zu diesem Bericht beigetragen.

Written By
More from Heine Thomas
Deutscher Bäcker vom Gericht verurteilt, den Verkauf von Sägemehlkeksen einzustellen
BERLIN, DEUTSCHLAND (ANN): Ein Bäcker in Deutschland, der Kekse aus Sägemehl verkauft,...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.