Trotz der Zunahme der Anzahl der Kronenfälle. Die deutsche Kaufstimmung hält unvermindert an

Obwohl die Zahl der Kronenfälle zunimmt, և viele Unternehmen Arbeitsplätze abbauen wollen, bleiben die Verbraucher optimistisch. Das Verbraucherklima in Deutschland stabilisiert sich. Dafür gibt es Gründe.

Fotoserie mit 12 Bildern

Trotz der Ankündigung von Zehntausenden von Stellenabbau, dem Wiederaufleben von Infektionen mit koronaren Herzkrankheiten, der Verbraucherstimmung Verbraucher Weitere Verschlechterung in Deutschland. “Sie sehen die Wirtschaft in einem sehr klaren Erholungskurs”, sagte Rolf Burkele von der GfK Consumer Research in Nürnberg.

In einer aktuellen GfK-Studie prognostizieren Experten eine für Oktober VerbraucherklimaWert -1,6, leichte Verbesserung für September (-1,7). Es erreichte den Höhepunkt der Corona-Krise – 23 negativer Rekord. In normalen Zeiten schwankt das Verbraucherklima mit kleinen Änderungen um +10.

Der Rückgang der Kurzzeitbeschäftigung schafft Kaufstimmung

Die Verbraucher würden die wirtschaftlichen Folgen der Krönungsepidemie nicht so scharf sehen, wie sie ursprünglich befürchtet hatten, sagt Burke. Die Erwartungen an ein relativ positives Einkommen der Deutschen sind maßgeblich für die Stabilisierung der Situation verantwortlich.

Laut Burke ist dies unter anderem auf die Rückkehr vieler aus der Kurzzeitbeschäftigung zurückzuführen, was automatisch die Einkommenssituation verbessert. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Situation im Herbst entwickeln wird. Mit einer wachsenden Anzahl von Infektionen und einer schwächeren Wirtschaft können Unternehmen bankrott gehen. “Wir würden es sofort im Verbraucherumfeld spüren”, sagte Byurkle.

Der Kaufpreis fällt leicht

“Der weitere Verlauf des Infektionsprozesses in Deutschland, der von der Arbeitsmarktsituation bestimmt wird, wird letzten Monat gering bleiben, ob sich die Verbraucherstimmung in den kommenden Monaten erholen kann”, sagte er.

Nach drei aufeinander folgenden Zuwächsen in den letzten Monaten hat sich die Kauftendenz bei den Deutschen etwas verringert. Dies kann unter anderem auf die Folgen einer Reduzierung der Folgen zurückzuführen sein Mehrwertsteuer Sie sind nicht mehr wie zuvor im Spiel.

Die Ergebnisse der monatlichen GfK-Umfrage sind Auszüge aus der MAXX-Umfrage zum GfK-Verbraucherklima, die auf Interviews mit rund 2.000 Verbrauchern im Auftrag der EU-Kommission basiert.

More from Wolfram Müller

Die Nachricht sollte verschwinden: Metzelders Anwälte verklagen

Dienstag, 8. September 2020 Das Düsseldorfer Amtsgericht hat eine Pressemitteilung zur Anklage...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.