Steven Gätjen bricht das Spiel wegen Joko ab: “Er ist nicht mehr gesund”

Joko Winterscheidt, Steven Gätjen und Frank Tonmann: Beide mussten mindestens zwei Minuten ein Eisbad nehmen. Bild: Screenshot prosieben

“Das Limit, das nicht mehr gesund ist”: Steven Gätjen unterbricht das Spiel wegen Joko

In der zweiten Folge der neuen Staffel “Joko und Klaas vs. ProSieben” gelang es den beiden nach dem Bankrott vor einer Woche endlich, ihren Sender zu Hause zu schlagen. So entkamen sie schnell dem Namen “Not und Elend gegen ProSieben”. Einen Tag später gelang es ihnen, die 15 Minuten ihrer Sendezeit geschickt zu nutzen und die dramatische Situation in Moria mit einem emotionalen Beitrag zu erklären.

Jetzt war es Zeit, weitere 15 Minuten zu sichern. Denn wenn sie verlieren würden, müssten sie eine weitere Bestrafung erleiden und natürlich wollten sie es beide nicht. Aber Joko und Klaas müssen bis zum Ende hart um den Sieg kämpfen.

Spiel 1: Mental Failure Vol.2

Am 19. Mai mussten sich Joko und Klaas dem Mentalisten Timon Krause stellen. Jetzt war es wieder soweit. Diesmal wurde er von Frank Tonmann verstärkt, der seit vielen Jahren für Joko und Klaas arbeitet. In fünf bis zehn Sekunden war Frank fasziniert. In vier verschiedenen Runden des Spiels muss er besser sein als Joko und Klaas. Steven Gätjen erklärte: “Sie müssen nur eine Runde machen, um zu gewinnen.”

Die erste Runde war ein Gedächtnistest. Joko sagte am Anfang: “Ich bin so aufgeregt, dass ich nicht wirklich hören kann.” Es wurden 20 Karten entdeckt, die gespeichert und korrekt reproduziert werden mussten. Joko schien nicht motiviert zu sein: “Wir betrinken uns sowieso!” Klaas gelang es, acht Buchstaben in der richtigen Reihenfolge zu benennen. Niemand konnte Frank schlagen, weil alle seine Karten korrekt waren. Die zweite Runde wurde erhitzt. Klaas musste seine Hand auf eine brennende Kerze legen. Wer die Hitze am längsten aushielt, gewann. Aber der Show-Moderator gab früher auf. Bei der dritten Herausforderung schätzten sie, wie viele Tropfen Likörgetränke in einem Glas waren. Im Alter von 38 Jahren wandte sich die Runde an Frank und Timon.

Joko: Der Eiskübel war hart, aber der Animateur hat alles gegeben. Bild: Screenshot prosieben

Das letzte Duell entschied, wer das Match gewinnen sollte. Joko und Frank mussten ihre Hose senken und in ein Eisbad steigen. Joko tha: “Ich fühle mich sehr unwohl, ich trage immer noch Boxershorts.” Dies kann nicht mehr berücksichtigt werden. Wer im zitternden Wasser am längsten durchhielt, gewann die Runde. Klaas antwortete seinem Kollegen: “Du musst so lange bleiben wie Leonardo DiCaprio in ‘Gilbert Grape’.”

Joko im Eisbad: Hier stieß er an seine Grenzen, hielt sie aber lange. Bild: Screenshot prosieben

Die Wanne war leicht über dem Gefrierpunkt. Nach Empfehlung des Arztes sollte ein Eisbad nicht länger als zwei Minuten eingenommen werden. “Dies ist eine Grenze, die medizinisch nicht mehr gesund ist”sagte Steven Gätjen, nachdem zwei Minuten vergangen waren. Aber Joko wollte nicht aufgeben und blieb tatsächlich länger als vier Minuten in der Wanne und gewann, bevor Steven das Spiel unterbrach. Dann sagte Joko: “Ich fühle mein Ende nicht mehr, keine Witze. Ich kann nicht mehr aufstehen, ich fürchte, ich falle auf unwürdige Weise hierher.”

Zwischenergebnis: 1: 0 für Joko und Klaas.

Spiel 2: Fortnite

In der zweiten Runde testeten die beiden ihre Stärke in Fortnite. Das Ziel war, dass sie unter den letzten 20 Überlebenden in derselben Runde des Spiels waren. Am Ende musste die Zahl 20 oder weniger sein. Joko und Klaas hatten zwei Stunden Zeit dafür. Für Joko wurde schnell klar: “Grafik ist krank”. Klaas stimmte zu. Aber irgendwie waren sie nicht wirklich warm. In einer Stunde und zehn Minuten waren sie bereits beim sechsten Versuch. Die Taktik war, dass sie sich lange Zeit versteckten.

Keiner von ihnen hatte Glück damit. Kurz vor dem Tor mussten sie sich geschlagen geben. Dieses Spiel ging an ProSieben. Sie werden wahrscheinlich nicht mehr zwei Spieler sein.

Zwischenergebnis: 1: 1.

Spiel 3: Wie … war sie wirklich?

In diesem Spiel müssen die Maßeinheiten ausgewertet werden. Es waren drei von fünf Spielen zu gewinnen. Sie mussten die Einheit aus erster Hand erleben. “Wie schnell habe ich meine Faust auf den Oberarm geküsst?”, Fragte Gätjen zunächst amüsiert. Joko mochte die dritte Runde überhaupt nicht: “Was für ein verdammtes Spiel ist das?”, Fragte er wütend. Zuerst mussten beide die Höhe abschätzen, aus der sie fallen würden. “Was ist, wenn ich das erwartet habe?” Fragte Joko mit dunkler Brille.“Ich will nicht mehr, bitte hör auf mit dieser Scheiße, ich wollte nicht mehr vor der Kamera weinen.”

Joko Winterscheidt: Moderator beleidigt. Bild: Screenshot prosieben

Joko beleidigte plötzlich den ProSieben-Mitarbeiter im Studio und sagte: “F *** du!” Aber es war doch nicht so schlimm. Sie entschieden sich für eine Höhe von 39 Zentimetern, 67 wären richtig gewesen. Sie haben die erste Runde nicht bestanden. “All dieser psychische Stress über die Tatsache, dass wir nicht einmal durchmachen?” Joko rumpelte danach.

Klaas und Joko: Sie sind beide auf die Matratze gesprungen, ohne etwas zu sehen. Bild: Screenshot prosieben

Dann mussten sie den Alkoholanteil im Glas schätzen. Joko und Klaas sagten 58. Sie hatten fast recht, weil er 60 Jahre alt war. Beide gewannen die Runde und waren sehr glücklich und wollten fast nicht aufhören zu trinken.

Klaas, Joko und Steven: Hier gab es Alkohol. Bild: Screenshot prosieben

Als sie die Hitze von Ofenkartoffeln probieren mussten, konnte Steven Gätjen zunächst nicht aufhören zu lachen. Joko und Klaas lassen sich auch von guter Laune anstecken. Der hohe Prozentsatz in der Vorrunde war möglicherweise teilweise für das Lachen verantwortlich. Sie haben sowieso verloren oder vielleicht wegen guter Laune.

Zwischenergebnis: 2: 1 für ProSieben.

Spiel 4: High Hockey

Sie traten im nächsten Spiel gegen Axel Stein und Paul Jahnke an. Der vierte musste mit einem sehr langsamen Elektroauto vorwärts fahren und versuchte, die meisten Ziele zu erreichen. “Ich weiß nicht einmal, wo ich zuerst suchen soll”, sagte Gätjen ironisch. Sie hatten zweimal vier Minuten Zeit, um ihre Tritte zu testen. Natürlich hat derjenige gewonnen, der die meisten Tore erzielt hat. Wie sich herausstellte, wurden beide Runden auch dringend benötigt.

Klaas (vorne): Der Show-Moderator hat versucht, einen kompletten Choke zu geben. Bild: Screenshot prosieben

Axel und Paul führten zunächst mit 1: 0. Aber das Chaos wurde schnell gefangen und es war 1: 1. Vor allem das Elfmeterschießen musste sich zwischen Sieg und Niederlage entscheiden. Paul und Axel haben gewonnen und das vermeintliche Traumteam war jetzt zurück.

Zwischenergebnis: 3: 1 für ProSieben.

Spiel 5: Filme mit guten Gefühlen

Annemarie und Wayne Carpendale kamen ins Studio. Einer der Crewmitglieder musste den Titel des Films blind erraten. Sie erhielten Gegenstände. Damit versuchten sie den richtigen Film zu finden. Wer den richtigen Titel schneller hätte erraten können, gewann. Das Team musste jeweils drei Punkte erzielen. Es begann übrigens mit “Forrest Gump”. Die Schokoladenkiste rettete Joko und Klaas. Wayne musste ihn “James Bond” nennen. Glücklicherweise hatte seine Frau schnell das Martini-Glas in der Hand.

Beide Teams: Joko (links) und Wayne mussten die Filme richtig benennen. Bild: Screenshot prosieben

Wayne und Annemarie hatten auch Recht mit “Ice Age”. Zumindest wusste Klaas schnell, in welchem ​​Film es um Wassermelone ging: Natürlich “Dirty Dancing”. Die “With American Beauty” -Serie sollte fast vorbei sein. Weil Klaas lange nicht darüber nachdachte und zu spät summte. Der legendäre “American Pie” Apfelkuchen gab Annemarie und Wayne endlich den nächsten Punkt. Es war jetzt 2: 1.

“The Big Lebowski” stand als nächstes auf Annemaries Tagesordnung. “Kannst du auch aufgeben?” Sie fragte. Der Moderator kannte den Film nicht. Es war also offensichtlich schwierig, das richtige Thema für die Komödie zu finden. Der neueste Film war “Pulp Fiction” für Joko und Klaas. Es war für keinen von beiden eine Herausforderung. Es war 2-2. Joko und Klaas mussten noch einen Punkt bekommen. Mit “Schweigen der Lämmer” haben sie es leicht geschafft.

Zwischenergebnis: 3: 2 für ProSieben.

Spiel 6: Dartboard-Kapitän und fehlendes Bild

Kurz vor dem Finale beantworteten Joko und Klaas einfache Fragen. 54 Kisten bildeten das Spielfeld. Klaas musste Jokos Pfeile fangen und dann erschien die Kiste, auf der er stand. Zum Beispiel lautete die Frage: “Wer wird in 30 Jahren so aussehen?” Die richtige Antwort wäre in diesem Fall Billie Eilish. Mit der Anerkennung des Bloody Mary Cocktails gewannen sie das letzte Spiel im Moment.

Joko und Klaas im Dart: Steven Gätjen erklärte die Regeln. Bild: Screenshot prosieben

Endergebnis: 3: 3, also sicherten sich Joko und Klaas drei Vorteile für das große Finale.

Das Finale: Ein Millionen-Dollar-Schuss

Bevor es zum großen Finale kam, wurde das bevorstehende Schicksal angekündigt. Zu diesem Zweck zeigte Steven ein großes Poster des ProSieben-Newcomers Jenke von Wilmsdorff, der von RTL zum Heimatkanal von Joko und Klaas wechselte. Gätjen erklärte: “Dies ist ein hässliches und schreckliches Foto von Ihnen in der ProSieben-Zentrale neben dem schönen Foto von Jenke.”

Jenke von Wilmsdorff: Vor einigen Monaten wurde bekannt, dass sich das Gesicht im Fernsehen in ProSieben verändert hat. Bild: Screenshot prosieben

Kurz darauf erklärte der Moderator die Spielregeln für die letzte Herausforderung. Bei einem Basketball muss der Korb von einer bestimmten Linie getroffen werden. Sie hatten 31 Chancen für den richtigen Schuss, eine war genug. Klaas schaffte es tatsächlich, den Korb zu treffen und versorgte beide mit 15 Minuten Sendezeit.

Klaas und Joko im Finale: Beide freuten sich über die 15 Minuten Sendezeit, die sie gewonnen hatten. Bild: Screenshot prosieben

Schwule Kanzler? Sie haben Merz tapfer abgebaut

Der CDU-Präsidentschaftskandidat Friedrich Merz sagte in einem Interview über seine Einstellung zur sexuellen Vielfalt – und verursachte damit Empörung.

In einem Interview mit Bild-TV wurde Merz gefragt, ob es für ihn ein Problem sei, wenn ein schwuler Mann Kanzler werde. Dann sagte Merz:

Merz gab eine allgemeinere Antwort auf die spezifische Frage nach einem möglichen schwulen Kanzler im Zusammenhang mit sexueller Toleranz. Und sagte, dass für ihn Pädophilie …

Link zum Artikel

Written By
More from Seppel Taube

Rückruf zum Tee: Es wurden jetzt abnormale Proben gefunden – Warnung vor schwerwiegenden Folgen

Auf dem neuesten Stand: 12.09.202014:45 vonMelissa Ludstock daraus schließen Wenn Sie gerne...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.