Trump berichtet per Video aus der Klinik: “Ich bin bald zurück” – Politik

Trumps zweifelhafte Kommentare in Pandemie

Ist Monate her US-Präsident Donald Trump die amerikanischen Bürger mit falsche oder irreführende Aussagen über die Koronapandemie verwirrt. Bei ihm und seiner Frau Melania wurde nun eine Corona-Infektion festgestellt, und der Präsident liegt im Krankenhaus. Eine Chronologie von Trumps kontroversen Bemerkungen:

22. Januar
Auf die Frage eines Journalisten nach dem ersten bestätigten Fall in den USA, ob er über eine mögliche Pandemie besorgt sei, sagte Trump: “Nein, überhaupt nicht. Wir haben es völlig unter Kontrolle. Dies ist eine Person, die aus China kam.”

10. Februar
In einem Wahlkampf: “Es sieht so aus, als würde es im April auf wundersame Weise verschwinden, wenn es etwas wärmer wird.”

16. März
Auf die Frage eines Journalisten, wie viele Punkte er seinem Krisenmanagement auf einer Skala von eins bis zehn geben wird: “Ich würde zehn Punkte geben, weil wir gute Arbeit geleistet haben.”

17. März
Bei einer Pressekonferenz im Weißen Haus: “Ich wusste immer, dass es eine echte (…) Pandemie war. Ich hatte das Gefühl, dass es eine Pandemie war, lange bevor sie als Pandemie bezeichnet wurde.”

20. März
Auf die Frage eines Journalisten, welche Botschaft er angesichts der steigenden Sterblichkeitsrate für besorgte amerikanische Bürger hatte: “Ich sage, du bist ein schrecklicher Reporter.”

21. März
Trump bewirbt auf Twitter eine Wirkstoffmischung bestehend aus dem Malariamedikament Hydroxychloroquin und dem Antibiotikum Azithromycin: “Hydroxychloroquin und Azythromicin zusammen können eine der bahnbrechendsten Entwicklungen in der Krankengeschichte sein.” Im April rieten die US-Behörden aus gesundheitlichen Gründen von der Verwendung des Drogencocktails ab.

22. März
Trump ist verärgert über die wirtschaftlichen Auswirkungen des Ausschlusses auf Twitter: “Wir können nicht zulassen, dass die Heilung schlimmer ist als das Problem selbst.”

29. März
Im Rosengarten des Weißen Hauses: “Jetzt gibt es 2,2 Millionen Todesfälle (…). Wenn es (irgendwann) zwischen 100.000 und 200.000 liegt, haben wir alle sehr gute Arbeit geleistet.” Die Marke von 200.000 Korona-Todesfällen in den USA wird am 22. September überschritten.

17. April
“Free Minnesota!”, “Free Michigan!” “Free Virginia”: Trump ruft Twitter dazu auf, gegen Ausreisebeschränkungen in einigen US-Bundesstaaten zu protestieren.

23. April
Bei einer Pressekonferenz im Weißen Haus: “Und dann sehe ich ein Desinfektionsmittel, das es in einer Minute auslöscht (das Virus). In einem Moment. Und gibt es eine Möglichkeit, so etwas zu tun, indem man es hinein injiziert oder fast wie einen Luftreiniger? Weil es in der Lungen kommen und platzieren eine unglaubliche Menge (undeutlich) auf die Lungen. Es wird interessant sein, das zu betrachten. “

18. Mai
Trump kündigt an, dass er Hydroxychloroquin als Vorsichtsmaßnahme zum Schutz des Coronavirus einnimmt, weil er „gut denkt“. “Ich habe viele gute Geschichten darüber gehört.”

21. Juni
In einem umstrittenen ersten Wahlkampf vor Tausenden von Anhängern in der Stadt Tulsa nach mehr als drei Monaten Koronapause fordert Trump weniger Koronatests: “Tests sind ein zweischneidiges Schwert. (…) Wenn Sie so viel testen, werden Sie mehr Leute finden, mehr Fälle. Deshalb sagte ich zu meinen Leuten: ‘Bitte testen Sie langsamer!’

9. September
Auszüge aus einem Enthüllungsbuch des Starjournalisten Bob Woodward zeigen, dass Trump die Öffentlichkeit absichtlich über die Gefahren von Corona irreführt. “Ich wollte es immer herabsetzen. Ich möchte es immer noch verachten, weil ich nicht in Panik geraten will.”Trump sagte in einem Interview Mitte März.

29. September
Im TV-Duell mit seinem Wahlherausforderer Joe Biden verspottet Trump die Schutzmaske seines Rivalen: “Er trägt jedes Mal eine Maske, wenn Sie ihn sehen. Er könnte 200 Meter entfernt sprechen, und er hat die größte Maske, die ich je gesehen habe.”

2. Oktober
Trump kündigt seine Koronainfektion an einem überparteilichen Abend an: “Die First Lady und ich haben positiv auf Covid-19 getestet. Wir werden sofort mit unserem Quarantäne- und Wiederherstellungsprozess beginnen. Wir werden ihn gemeinsam durchlaufen!”

Written By
More from Lukas Sauber

Coronavirus: Südafrika-Virusfälle überschreiten die Marke von einer halben Million

Die Medienwiedergabe wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt MedienunterschriftCoronavirus in Südafrika: Ein...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.