Union Berlin-Spieler von zwei Spielen ausgeschlossen, vom Rassismus ausgeschlossen

FRANKFURT, Deutschland (AP) – Der Verteidiger der Union Berlin, Florian Hübner, wurde am Donnerstag nach einer Konfrontation mit Nadiem Amiri von Bayer Leverkusen für zwei Spiele gesperrt. Er wurde jedoch nicht beschuldigt, ihn rassistisch missbraucht zu haben.

Eine Disziplinarkommission des deutschen Fußballverbands verbot Hübner wegen „unsportlichen Verhaltens“, sagte jedoch, es gebe keine Hinweise auf rassistisches oder diskriminierendes Verhalten. Hübner wurde außerdem mit einer Geldstrafe von 20.000 Euro belegt.

Nach dem Spiel in der vergangenen Woche sagte der Verteidiger von Leverkusen, Jonathan Tah, gegenüber dem DAZN-Sender, dass ein Union-Spieler einen abfälligen Begriff verwendet habe, der sich auf Amiris afghanischen Hintergrund beziehe. Tah sagte auch, er habe den angeblichen rassistischen Aufruhr selbst nicht gehört.

Amiri, der für die deutsche Nationalmannschaft spielt, sagte einer Untersuchung des Verbandes, dass er nicht ausschließen könne, dass andere Wörter verwendet worden sein könnten, sagte der Verband.

In einer Erklärung der Union akzeptierte Hübner das Verbot und die Geldbuße. Er sagte, er habe die Angelegenheit „geklärt“, nachdem er mit Amiri gesprochen hatte. Hübner bestritt die Verwendung einer rassistischen Sprache und sagte, er sei während des Spiels auf eine missbräuchliche Sprache gestoßen.

Amiri sagte letzte Woche auf der Club-Website von Leverkusen, dass er eine Entschuldigung von einem Union-Spieler aus der Union erhalten und für hässliche Worte auf dem Feld akzeptiert habe, die in der Hitze des Augenblicks gesagt wurden, was ihm sehr leid tut. ‚

Nach Angaben des Verbandes wurde eine Untersuchung gegen einen anderen Spieler der Union, Cedric Teuchert, wegen angeblicher Regelverstöße eingestellt. Es wird gesagt, dass Teuchert „geraten wurde, seine Wortwahl in diesem Bereich in Zukunft genauer zu betrachten“.

Union gewann das Spiel am 15. Januar mit 1: 0 mit einem Tor von Teuchert. Leverkusen ist Dritter in der Liga und Union Sechster.

Hübner wird am Samstag wegen eines Besuchs in Augsburg und eines Heimspiels gegen Borussia Mönchengladbach am 30. Januar gesperrt.

___

Mehr AP Fußball: https://apnews.com/Soccer und https://twitter.com/AP_Sports

Written By
More from Urs Kühn
Großes Turnier: Golf Senior Langer stellt Rekorde beim Masters auf
Mit 63 Jahren ist Bernhard Langer der älteste Golfprofi beim 84. Masters...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.