US-Außenministerium erleichtert Reisewarnung für Kanada, Mexiko, Frankreich, Deutschland

Das US-Außenministerium gelockert seine Reisewarnungen an Länder auf der ganzen Welt, darunter Frankreich, Kanada und Deutschland, in einem Schritt, der die Beschränkungen der Fluggesellschaften für Menschen, die nach Übersee reisen möchten, schwächen könnte, da die Coronavirus-Pandemie in Teilen der Welt nachlässt.

Die Abteilung änderte ihre Reisewarnungen für viele Länder am Dienstag von Stufe 4 oder „nicht reisen“ auf Stufe 3, „Reisen überdenken“, so die Website der Agentur. In einer Erklärung teilte das Ministerium mit, dass der Rat aktualisiert wurde, nachdem die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten die Methodik für ihre Reisegesundheitshinweise geändert hatten.

Dutzende Länder sind von der jüngsten Änderung betroffen, darunter Frankreich, Kanada, Mexiko, Südkorea und Singapur. Eine vollständige Liste wird die Abteilung voraussichtlich im Laufe des Dienstags veröffentlichen.

Die Ratschläge sind nicht bindend, können aber Fluggesellschaften und anderen Ländern dabei helfen, eigene Reisebeschränkungen festzulegen. Andere Länder zahlen US-Bürgern häufig auf der Grundlage der Ratschläge des Ministeriums zurück.

Der Umzug erfolgt Tage, bevor Präsident Joe Biden plant, Großbritannien für eine Gruppe von 7 Treffen zu besuchen, und während Vizepräsidentin Kamala Harris Mexiko besucht. Fluggesellschaften und einige Länder haben sich darüber beschwert, dass die aktuellen Reisebeschränkungen in die USA mit den steigenden Impfraten und der geringeren Gefahr einer Ansteckung mit Covid-19 nicht Schritt halten und es immer noch viele Einschränkungen für US-Reisende gibt.

Mehr als 2,15 Milliarden Schüsse abgefeuert: Covid-19 Tracker

„Wir haben sehr deutlich gehört, dass unsere Freunde in Europa und Großbritannien wieder über den Atlantik reisen wollen, und wir wollen, dass dies geschieht“, sagte der Nationale Sicherheitsberater Jake Sullivan am Montag. „Aber wir müssen der Wissenschaft folgen und wir müssen den Anweisungen unserer Gesundheitsexperten folgen. Wir beziehen sie aktiv in die Festlegung des Zeitrahmens mit ein. ”

In den USA sind die Neuinfektionen auf dem niedrigsten Stand seit Beginn der Pandemie im März 2020. Die Zahl der wöchentlichen Fälle weltweit ist seit sechs Wochen rückläufig, da der Ausbruch in Indien zurückgeht und die weltweiten Impfbemühungen zunehmen.

(Ständige Updates mit Details des Außenministeriums)

More from Wolfram Müller

Trotz der Zunahme der Anzahl der Kronenfälle. Die deutsche Kaufstimmung hält unvermindert an

Obwohl die Zahl der Kronenfälle zunimmt, և viele Unternehmen Arbeitsplätze abbauen wollen,...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.