Verschärfung der deutschen Wahlperiode endet mit Merkels wirtschaftlichem Erbe

Der verschärfte Wahlkampf in Deutschland droht das wirtschaftliche Erbe von Angela Merkel zu schärfen, da Finanzminister Olaf Scholz mehr Ausgaben von der SPD gewinnt.

Ökonomen haben gewarnt, dass der jüngste Rückgang der Umfragewerte für Ms. Merkels CDU bringt Deutschland jetzt auf den Weg zu einer Drei-Parteien-Koalition, die die vorsichtige Haltung des Landes bei den Ausgaben lockern könnte.

Die Vorwahlumfrage im September hat die Tür zu einer Reihe möglicher Koalitionen geöffnet, die sowohl für die deutsche als auch für die europäische Wirtschaftspolitik von entscheidender Bedeutung sein werden. Die angeschlagene CDU wird weiterhin stärkste Partei sein, ist aber auf Kurs mit historisch schlechten Ergebnissen und wird nun von den Grünen und einer aufstrebenden SPD in einem engen Wettlauf gefolgt.

Carsten Brzeski, Chefvolkswirt von ING Deutschland, sagte: „Wir werden sowieso mehr fiskalische Anreize sehen.

„Es ist nur eine Frage der Größe. Je wichtiger die konservativen Parteien in einer Koalition sind, desto weniger fiskalische Stimulierung wird es geben“, sagte er. „Es besteht ein breiter Konsens darüber, dass alle Parteien investieren wollen, aber die andere Frage ist: Wie wollen sie das?

Die Mitte-Rechts-CDU fordert eine baldige Rückkehr zur “Schuldenbremse”, nachdem sie die deutsche Wirtschaft seit 2005 erfolgreich durch zahlreiche Krisen geführt hat. das strukturelle Defizit auf 0,35 Prozent des BIP, das Flaggschiff der Finanzpolitik der Merkel-Ära, während die SPD auch die niedrigen öffentlichen Investitionen erhöhen will.

More from Wolfram Müller

Maye Musk in einem Interview über Elon, Modeling und ihre Familie

Maye Musk ist die Mutter des Unternehmers Elon Musk. Ihre Autobiografie “Eine...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.