Vorschau England vs. Österreich: Löwinnen werden ihr Niveau in der WM-Qualifikation nicht senken, sagt Sarina Wiegman | Fußballnachrichten

Englands Cheftrainerin Sarina Wiegman ist zuversichtlich, dass sich ihre Spieler nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen werden, da sie auf einen phänomenalen Start in die WM-Qualifikation aufbauen wollen.

Die Lionesses haben sieben ihrer letzten elf Spiele verloren, als Phil Neville im Januar als Cheftrainer zurücktrat, und wurden dann in drei Spielen unter der Aufsicht von Interimschef Hege Riise zweimal geschlagen.

Wiegman, der Holland auf heimischem Boden zum Ruhm der Euro 2017 und zum Finale der WM 2019 in Frankreich führte, übernahm dann im September das Amt des Cheftrainers.

Und in seinen bisher vier Pflichtspielen hat England in der WM-Qualifikationsgruppe D 32 Tore geschossen und keine Gegentore kassiert. 0.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Chelsea-Verteidigerin Millie Bright genießt die „große Ehre“, England zur diesmonatigen Qualifikation zur Frauen-Weltmeisterschaft zu führen und sagt, dass sie immer bestrebt ist, mit oder ohne das Armband mit gutem Beispiel voranzugehen.

Ihre Spiele für 2021 enden mit dem Aufeinandertreffen am Samstag gegen Österreich in Sunderland und am Dienstag gegen Lettland in Doncaster und Wiegman erwartet eine ähnliche Leistung im Stadion des Lichts.

„Ich bin fest davon überzeugt, dass wir (unser Niveau) nicht untergehen werden“, sagte Wiegman. „Wir werden einfach noch einmal versuchen, unseren Spielstil zu verbessern. Stellen Sie sicher, dass wir auf Österreich vorbereitet sind, wissen, wie sie spielen, was wir tun wollen, wie wir unser Spiel auf die nächste Stufe bringen und uns darauf konzentrieren und hoffentlich bringt es uns ein anderes“ Sieg und einige Tore.

„Sie haben eine ziemlich erfahrene Mannschaft. Sie sind gewachsen, haben einen sehr klaren Spielstil und sind gut organisiert. Ich erwarte ein härteres Spiel als alles, was wir bisher gespielt haben.“

Österreich ist in der Gruppe D nach drei Siegen und einem 2:2-Unentschieden in Nordirland Zweiter hinter England und Wiegman fügte hinzu: „Sie hatten eine schwierige Zeit gegen Nordirland.

„Sie haben gute Spieler, viele von ihnen spielen in Deutschland, daher erwarten wir ein gutes Pflichtspiel, obwohl ich denke und hoffe, dass wir mehr Ballbesitz haben werden als sie.“

Ellen White liegt zwei Tore hinter Kelly Smiths Rekord zurück
Bild:
Ellen White liegt zwei Tore hinter Kelly Smiths Rekord zurück

Die Stürmerin von Manchester City, Ellen White, wird ihr 100. englisches Spiel gegen Österreich gewinnen und braucht außerdem noch zwei weitere Tore, um mit der 46.

„Wir wollen eine gute Leistung und Ellen konzentriert sich nur auf das Spiel“, fügte Wiegman hinzu.

„Es wird etwas Besonderes und sie wird hoffentlich eine gute Leistung für sich selbst und für uns als Team abliefern. Ich hoffe, wir schießen wieder viele Tore und es spielt keine Rolle, wer die Tore schießt.“

Ellen White feiert Englands Tor
Bild:
White konzentriert sich nur auf ihre bevorstehenden Spiele und nicht darauf, möglicherweise Englands Rekordtorschütze zu werden, sagt Wiegman

„Sie ist diesem Rekord sehr nahe, daher wird es für sie persönlich (am Samstag) und für uns als Team sehr schön sein, weil wir so viele Tore schießen.

„Sie hat schon eine tolle Reise hinter sich und wenn man 100 Spiele erreicht, ist das sehr beeindruckend.“

Chelsea-Verteidiger Millie Bright wird das Team anstelle der verletzten Leah Williamson anführen, der Kapitänin für jedes der letzten vier Spiele der Gruppe D in Abwesenheit von Steph Houghton, der selbst an der Seitenlinie bleibt.

„Das ist ein großer Moment“, sagte Bright, die am Dienstag auch Lettland im Keepmoat-Stadion als Kapitänin führen wird, wo sie zuvor für Doncaster Belles spielte.

„Das Vertrauen von Sarina zu haben, meine Kapitänin für dieses Camp zu werden, ist unglaublich und dies an Orten zu tun, wo ich herkomme und wo der Fußball für mich und die anderen Mädchen begann, ist ein stolzer Moment.“

Written By
More from Urs Kühn
Der dritte Platz der Welt besiegt die indische Frauenhockeymannschaft mit 5: 0
Die Nummer drei der Welt, Deutschland, besiegte die indische Eishockeymannschaft der Frauen...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.