VW ID.3 soll 2021 mehr Reichweite und Nutzlast bieten

VWs erstes Modell der neuen ID. Die Familie der Elektroautos, das ID.3-Kompaktauto, wird seit September an Kunden ausgeliefert. Zunächst sind zwei von drei Batteriegrößen für eine Entfernung von bis zu 550 Kilometern gemäß dem WLTP-Standard verfügbar. Nächstes Jahr wird der kleinste Akku für 330 Kilometer mit einer Ladung die Serie vervollständigen. Laut einem Bericht wird VW allen ID.3-Versionen bis Ende 2021 ein moderates Reichweitenupdate geben, und ein schnelleres Laden sollte ebenfalls möglich sein.

In der derzeit am weitesten entfernten Version, Pro SI, bekomme ich die ID.3 In etwa einem Jahr, mehr als 24 Kilometer, speichert die 77-kWh-Batterie dann Energie für 360 Meilen, berichtet Trainer. 24 Meilen sind 39 Kilometer, 360 Meilen sind 579 Kilometer. Offiziell wird die Reichweite des ID.3 Pro S in diesem Land mit 549 Kilometern angegeben. Laut Motorsprache strebt VW durch optimierte Software, verbessertes Wärmemanagement und effizientere Batteriezellen eine größere Reichweite an. Es wird nicht erwähnt, ob bereits ausgelieferte Fahrzeuge vom Software-Update profitieren.

Neben mehr Reichweite wären schnellere Ladezeiten möglich, heißt es weiter. Der ID.3 wird daher ab Mitte nächsten Jahres mit 130 kW Ladeleistung angeboten, und ab Ende 2021 wird ein 170 kW-System verfügbar sein. Am höchsten Punkt wäre es möglich, innerhalb von zehn Minuten 195 Kilometer Energie von geeigneten leistungsstarken Gleichstrom-Ladestationen zu beziehen. Die Hoffnungsträger des Elektroautos von VW verbrauchen derzeit maximal 125 kW Strom, während das Mittelklasse-Auto Modell 3 des Tesla-Führers mit 250 kW schnell aufgeladen werden kann.

Bisher wurde nur offiziell bestätigt, dass das Basismodell des ID.3 mit dem kleinsten Akku und generell weniger Funktionen im kommenden Jahr zu einem Preis von „weniger als 30.000 Euro“ verfügbar sein wird. Für den Start dieses Jahres konzentriert sich VW zunächst auf eine Sonderedition und günstigere Varianten. Seit November umfasst das Sortiment die voreingestellten Modelle im Sortiment, einschließlich der derzeit günstigsten Version mit einer Reichweite von 426 Kilometern zu einem Preis von 34.112,77 Euro bei 16 Prozent Mehrwertsteuer.

More from Wolfram Müller
Ambitionierte Universitäten testen ein Föderationsmodell
POLEN Die Universitäten in Polen verfolgen mit großer Aufmerksamkeit den Konsolidierungsprozess in...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.