Warum gibt es in Punjab keine Radwege, fragen die Internetnutzer, nachdem der Radfahrer in Patiala gestorben ist

cycling track

Die Regierung von Punjab konnte keinen eigenen Radweg entlang der Hauptstraßen in Patiala bauen.Twitter

Ein Radfahrer wurde getötet, nachdem er am Mittwochmorgen auf der Umgehungsstraße Patiala-Sangrur in Punjab von einem rasenden Auto angefahren wurde. Ein anderer Radfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Der Vorfall wurde auf Twitter veröffentlicht, während ein Finger auf die regierende Regierung des Bundesstaates und deren Vorgänger gerichtet wurde, weil sie nicht an Radwege in Punjab-Distrikten gedacht hatte.

Trotz der Tatsache, dass die Fahrradverkäufe aufgrund der Sperrung gestiegen sind, kann die Regierung keinen eigenen Radweg entlang der Hauptstraßen in Patiala bauen. Aus diesem Grund sind Menschen, die Rad fahren, gezwungen, die Autobahnen zu benutzen.

Das ‘Ask Captain’-Programm auf Facebook

Das Problem des Baus eines Radweges im Distrikt wurde mit Kapitän Amarinder Singh, dem obersten Minister von Punjab, über das Live-Programm „Ask Captain“ auf Facebook angesprochen. Es wurde berichtet, dass er die Sportabteilung gebeten hat, die Angelegenheit zu untersuchen und zu prüfen, wie machbar ein Radweg in Patiala ist.

Patiala ist auch die Heimatstadt von Capt Amarinder Singh und seine Familie lebt bis heute in Patiala. Twitter-Nutzer gaben an, dass es in keinem der Bezirke in Punjab Radwege gibt.

Der Verstorbene wurde als Dimpy Khurana identifiziert. Nach Angaben der Polizei hatte ein schnell fahrendes Creta-Auto die Radfahrer getroffen. Der Verletzte wird in ein privates Krankenhaus in der Stadt eingeliefert. Die Polizei gab auch an, Polizeipersonal geschickt zu haben, um die Angelegenheit zu untersuchen.

Sonde läuft

Unfall

Unfall. IANS

Es wurde auch berichtet, dass keine schriftliche Beschwerde eingegangen ist und eine Untersuchung im Gange ist.

In einem Bericht aus dem letzten Jahr war erschienen, dass Punjab-Autobahnen Killerspuren sind und jeden Tag fünf Menschen bei Unfällen töten.

Die nationalen Autobahnen, die nur 3,7 Prozent des staatlichen Straßennetzes ausmachen, sind für etwa 36 Prozent der Todesfälle verantwortlich. Die meisten dieser Unfälle ereignen sich durch das Beschleunigen von Bussen und Lastwagen, und den Menschen bleibt keine andere Wahl, als diese Autobahnen zum Radfahren, Gehen oder Joggen zu nutzen.

Written By
More from Heine Thomas

Salman Khans “Veergati” -Co-Star Pooja Dadwal bittet um seine Hilfe

Salman Khan, Jacqueline und Iulia verteilen das Nötigste an Bedürftige Die Schauspielerin...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.