Was Sie über die Anhörung des US-Senats wissen müssen

Was passiert als nächstes?

Der Fall wird Tage, möglicherweise Wochen dauern.

Eine Zweidrittelmehrheit im Senat wird zur Verurteilung des ehemaligen Präsidenten führen.

Zeitplan für die Anhörung des Senats im Jahr 2021

Nancy Pelosi, die Sprecherin des Demokratischen Hauses, sandte am 25. Januar den Vorwurf, Trump habe den Aufstand angestiftet. Das heißt, der Prozess hätte am 27. Januar begonnen, aber Senatsvorsitzender Chuck Schumer hat einer Verlängerung von Mr. Trump, um seine Verteidigung zu bilden.

Am 9. Februar um 13:00 Uhr (18:00 Uhr GMT) beginnt das Verfahren mit einer vierstündigen Debatte zwischen den Anklagemanagern und dem Rat des Präsidenten, ob der Prozess verfassungsrechtlich ist. Jede Partei muss ihren Fall um 17:00 Uhr (22:00 Uhr GMT) vorlegen. Nach den Argumenten wird der Senat darüber abstimmen, ob er befugt ist, einen ehemaligen Präsidenten vor Gericht zu stellen. Demokraten werden diese Abstimmung definitiv gewinnen. Sie brauchen eine einfache Mehrheit von 51 Stimmen.

Die Eröffnungsargumente beginnen am Mittwochnachmittag (17:00 GMT). Der Staatsanwalt und das Verteidigungsteam von Trump haben in den nächsten zwei Tagen 16 Stunden Zeit, um ihren Fall zu präsentieren. Nach den Präsentationen haben die Senatoren insgesamt vier Stunden Zeit, um die Führungskräfte des Hauses und die Anwälte von Trump zu befragen.

Vier Stunden werden zu gleichen Teilen zwischen den Parteien aufgeteilt, um zu argumentieren, ob der Senat Anträge auf Aussage bei Vorladungen und Dokumenten prüfen wird. Es wird vier Stunden dauern, bis die Argumente geschlossen sind, zusammen mit einer Überlegungsfrist, wenn die Senatoren dies verlangen, bevor die Abstimmung beginnt.

Herr. Trumps Anwalt David Schoen hat gefordert, dass der Prozess während des jüdischen Sabbats unterbrochen wird, der am Sonntag beginnt und am Samstag endet. Die Anfrage wurde zurückgezogen, was bedeutet, dass der Prozess bis Samstag fortgesetzt werden kann.

Wie funktioniert es und wie viele Stimmen werden benötigt?

Anklage bedeutet nicht, dass ein Präsident notwendigerweise aus dem Amt entfernt wird. Es geht weiter wie eine Gesetzesvorlage, die durch den Gesetzgeber geht.

Erstens muss eine Mehrheit im Repräsentantenhaus – 218 von 435 Mitgliedern – Genehmigungsartikel genehmigen, die zuvor vom Ausschuss genehmigt wurden. Der Artikel der Anklage leicht nach Hause gegangen.

Das Gesetz geht jetzt an den Senat, wo eine Zweidrittelmehrheit erforderlich ist, um den Präsidenten zu verurteilen. Daher muss das Gesetz von vielen Republikanern unterstützt werden, um es zu verabschieden.

Written By
More from Lukas Sauber

Coronavirus: Beliebtes Urlaubsziel erlaubt wieder Touristen – allerdings nur mit einem Jahresgehalt von mehr als 74.000 Euro

Ein beliebtes Urlaubsziel will den Tourismus trotz der Koronapandemie wieder fördern –...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.