Wettertracker: Spanien wird von der zweiten Hitzewelle in einem Monat getroffen | Umfeld

Westeuropa konnte sich in den letzten Wochen den Fängen der unerbittlichen Hitze nicht entziehen, wobei die Temperaturen in Teilen von Europa wieder die Mitte von 40 ° C erreichten Portugal und Spanien. Dies ist Spaniens zweite Hitzewelle in weniger als einem Monat.

Die Temperaturen erreichen 46,3 ° C in Lousã, Portugal, und 45,6 ° C in Almonte, Spanien, Am Mittwoch. Die Hitze wird von Dürre begleitet, und trockene und windige Bedingungen haben dazu beigetragen, Waldbrände zu verbreiten.

Mehr als 3.500 Feuerwehrleute haben in ganz Portugal – die bisher etwa 10.000 Hektar (25.000 Hektar) bedecken – Feuer gelegt, wobei 17 Flugzeuge dabei halfen, Wasser auf die Brände zu werfen. Ein sich abzeichnendes Problem ist, dass Portugal gerade einen seiner trockensten Winter hatte und der Wasserstand der Staudämme am niedrigsten ist. Luftunterstützung in Küstennähe kann Meerwasser zur Bekämpfung von Bränden verwenden, aber in zentralen Gebieten ist die Wasserversorgung begrenzt.

Die Brände breiteten sich von Portugal über zentrale Teile Spaniens und jetzt Südwestfrankreich aus. Waldbrände in der Region Bordeaux zerstörten 1.800 Hektar (4.400 Hektar) Wald. Auf Satellitenbildern sind die Rauchschwaden gut zu erkennen.

Im PakistanSeit dem 14. Juni wurden mehr als 1.200 Häuser vom Monsunregen weggeschwemmt, wobei mindestens 165 Menschen ums Leben kamen. Mangla im Norden der Provinz Punjab verzeichnete am 14. Juli insgesamt 249 Stunden Niederschlag von 169,2 mm.

In Padidan in der Provinz Sindh im Süden waren die kumulativen Niederschlagssummen in den ersten beiden Juliwochen mit 235,4 mm sechsmal höher als der Monatsdurchschnitt. Und im Südwesten Pakistans wurden in Panjgur, Belutschistan, monatlich insgesamt 127 mm gemessen, mehr als das 20-fache der monatlichen Norm von 6,2 mm.

Written By
More from Lukas Sauber
Jess Varnish: Ehemaliger GB-Radfahrer verliert Berufung gegen British Cycling
Die frühere britische Radfahrerin Jess Varnish hat ihre Berufung vor dem Arbeitsgericht...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.