Twitter löscht Trumps 'rassistisches Baby'-Video

Twitter löscht Trumps ‚rassistisches Baby‘-Video

Twitter hat ein Video gelöscht, das Präsident Trump am Donnerstag über ein „rassistisches Baby“ bei einem Angriff auf die Berichterstattung von CNN getwittert hat.

Ein Sprecher des sozialen Netzwerks sagte NBC News Das Video wurde entfernt, nachdem sich der Urheberrechtsinhaber beschwert hatte.

„Wir reagieren auf gültige Urheberrechtsbeschwerden, die uns von einem Urheberrechtsinhaber oder seinen Bevollmächtigten zugesandt wurden“, sagte der Sprecher.

Das Video hat mehr als 20 Millionen Aufrufe bevor es gelöscht wurde – eine Aktion, die Trump wahrscheinlich als angebliche Voreingenommenheit des sozialen Netzwerks anführt.

Das Video zeigt ein weißes Baby, das einem schwarzen Baby nachläuft, das im Kontext die beiden zusammen spielenden Kleinkinder zeigt.

Das Trump-Video wurde verspottet, als wäre es Nachrichtenmaterial von CNN. „Aktuelle Nachrichten: Verängstigtes Kleinkind läuft vor rassistischem Baby davon“, sagt ein falsches Nachrichtenbanner, um den Fall zu verdeutlichen, dass das Netzwerk die Dinge aus dem Kontext nimmt und dann eine verzerrte Geschichte präsentiert.

Das von Trump getwitterte Video schloss mit einer Nachricht: „Amerika ist nicht das Problem. Gefälschte Nachrichten sind. „

Am Freitag verteidigte der Pressesprecher des Weißen Hauses, Kayleigh McEnany, Trump und sagte, es sei eindeutig eine Parodie.

„Er hat darauf hingewiesen, dass CNN ihn regelmäßig aus dem Zusammenhang gerissen hat“, sagte McEnany.

Twitter fügte ein „manipuliertes Medium“ hinzu Warnung an Trumps Tweet vor dem Löschen des Videos. Trump sagte am Freitagmorgen, er stehe vor einer Doppelmoral und twittere: „Warum dürfen die Demokraten gefälschte und betrügerische Anzeigen machen? Sie sollten gerufen werden. “

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.