7 Jahre Kunst aus Berlin “BrückenKunst” 2019 – Film Daily

Die Independent Film Festivals of Montreal tragen jedes Jahr dazu bei, Indie-Filmemacher zu würdigen, die in einer Vielzahl von Stilen und Genres arbeiten. Kürzlich zog ein Dokumentarfilm beim Festival die Aufmerksamkeit des Publikums und der Kritik auf sich. 7 Jahre Kunst aus Berlin BrückenKunst 2019 ist ein Film des Dokumentarfilms Gilbert Brüning. Der Film erzählt die Geschichte eines Underground-Künstlerkollektivs, das nach Anerkennung für seine Arbeit strebt.

„BrückenKunst“ ist eine Künstlergruppe, die seit sieben Jahren daran arbeitet, ihre Arbeit in den Mainstream zu bringen. Sie liefern kleine Exponate, Installationen und Kunststände, um zu versuchen, ihre Arbeit bekannt zu machen. Brüning, der sich als Mitglied der Gruppe sieht, beschloss, ihre Arbeit zu dokumentieren, um der Welt die Kraft ihrer gemeinsamen künstlerischen Ausrichtung zu zeigen.

7 Jahre Kunst aus Berlin BrückenKunst 2019 ist eine Live-Dokumentation, die mit einzigartigen Ausdrucksformen den Geist der “BrückenKunst” treffsicher einfängt und filmisch umsetzt. Dies ist ein Dokumentarfilm, der perfekt für Kunstliebhaber auf der ganzen Welt ist, aber auch von jedem leicht genossen werden kann – kein Kunstabschluss ist erforderlich. Sehen Sie, was der Film zu bieten hat und was seinen Schöpfer inspiriert.

Sieben Jahre

Gilbert Brüning trat 2013 der “BrückenKunst” bei. Die Sammlung besteht aus Künstlern, die noch nicht in den Mainstream eingebrochen sind. Brüning bezeichnet sie als „unbekannte Künstler“, obwohl sein Film ihnen sicherlich hilft, weltweit bekannt zu werden. “BrückenKunst” arbeitet in den unterschiedlichsten Medien, aber sie haben eine einzigartige Leidenschaft für ihren kreativen Prozess.

Brüning begann jedes Mal zu filmen, wenn die Gruppe eine Art Ausstellung zusammenstellte. Er nutzte das Engagement jedes einzelnen Mitglieds der “BrückenKunst”, um das Kollektiv zu unterstützen. Jedes Jahr drehte Brüning einen Kurzfilm über die Arbeit der Gruppe, der im Laufe der Zeit zur Grundlage des Dokumentarfilms wurde. 7 Jahre Kunst aus Berlin BrückenKunst 2019.

Treffen Sie den Filmemacher

Gilbert Brüning arbeitet in Film und abstrakter Malerei. Derzeit konzentriert er sich ausschließlich auf das Dokumentarfilmschaffen, und viele seiner Bemühungen dienen der Unterstützung der Künstlergruppe “BrückenKunst”. Inspiration findet Brüning bei anderen berühmten abstrakten Künstlern, insbesondere bei Kandinsky. Sein Dokumentarfilm ist als künstlerische Erkundung einer künstlerischen Welt gedacht, eine Art selbstbewusster Selbstbeobachtung.

Brüning studierte akademisch in Krakau, Buenos Aires und Deutschland. Er ist durch Südostasien gereist und sein Ziel ist es, den multikulturellen Einfluss in seine Arbeit als Künstler und Filmemacher einzubringen. Neben der Förderung der Kunstgruppe “BrückenKunst” möchte Brüning mit seinem jüngsten Dokumentarfilm das Publikum überraschen und zu einer besseren Auseinandersetzung mit der Kunst inspirieren.

Ob Sie schon lange Kunst studieren oder gerade erst anfangen, die Kunstwelt zu erkunden, 7 Jahre Kunst aus Berlin BrückenKunst 2019 ist ein perfekter Film für Sie. Gedreht mit tiefem Verständnis der Arbeit, aber auch einer persönlichen Verbindung mit der Gruppe, fängt der Film all die Magie ein, die sieben Jahre harter Arbeit hervorgebracht hat.

Written By
More from Seppel Taube

Pixars ‘Seele’ hat einen schwarzen Helden. In Dänemark macht ein weißer Schauspieler die Stimme.

KOPENHAGEN – Wie die meisten seiner Kollegen auf der ganzen Welt begrüßten...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.