Sathiyan Gnanasekaran unterschreibt bei der polnischen Superliga

Sathiyan signs for Polish Superliga side Sokolow S.A. Jaroslaw

IANS Fotos

Der indische Ass-Paddler Sathiyan Gnanasekaran hat einen Vertrag mit dem amtierenden Meister Sokolow S.A. Jaroslaw in der polnischen Superliga für die kommende Saison 2020-21 unterzeichnet, um mehr Spielpraxis gegen hochkarätige Gegner zu erreichen.

Die polnische Superliga soll ab September dieses Jahres starten. Abhängig von der COVID-19-Situation in Indien wird Sathiyan für seinen kurzen Aufenthalt nach Polen reisen, bevor er nach Japan geht, wo er in der T League spielen wird.

Sathiyan tritt der polnischen Superliga bei

Im Februar unterschrieb World No 32 Sathiyan als erster Inder für Japans führende Tischtennisliga. Er wird Okayama Rivets in der Liga vertreten, die ab Oktober beginnt.

Die polnische Liga besteht aus 13 Mannschaften, die zuhause und auswärts gegeneinander spielen. Die Liga wird voraussichtlich bis Juni nächsten Jahres laufen.

“Ich habe mich verpflichtet, für einen kurzen Stint in Polen wie 4-5 Spiele zu spielen und die Zeit effizient für mehr Spielpraxis zu nutzen, wenn ich in Europa bin, da die Qualität der Liga und der ausländischen Spieler in Polen ebenfalls sehr hoch ist”, sagte Sathiyan IANS am Dienstag.

“Die Japan League wird nicht ausgetragen, wenn es in Europa Pro Tours gibt. Sie findet in Gruppen statt und ist mit der polnischen Liga identisch. Alle Spiele finden in Gruppen statt. Auch in Japan spiele ich nur 12 Spiele. Also dachte ich mir wann Ich bin in Europa, warum nicht zu diesem Zeitpunkt mehr Spielpraxis bekommen, wenn keine internationalen Wettbewerbe stattfinden “, sagte der 27-Jährige.

Sathiyan Gnanasekaran

Twitter

“Ich habe dort schon vor ein paar Jahren einmal gespielt. Japan wird oberste Priorität haben. Und wenn ich für Pro-Touren in Europa bin, kann ich, anstatt so viel zu reisen, in Europa sein und auch in Polen Spiele spielen”, sagte er hinzugefügt.

Sathiyan, der als erster Inder in die Top-25 der ITTF-Weltrangliste einstieg, als er im Juli letzten Jahres auf Platz 24 aufstieg, sagte weiter, dass seine Reise von der COVID-19-Situation in Indien abhängen werde.

“Alles wird von der gesundheitlichen Situation in Indien abhängen. Ich werde nur bezahlt, wenn ich Spiele spiele. Ich hoffe auf das Beste.”

Das Exekutivkomitee der International Table Tennis Federation (ITTF) hat am Montag beschlossen, die Aussetzung aller ITTF-Veranstaltungen aufgrund der anhaltenden Auswirkungen der Pandemie bis Ende August zu verlängern.

Die ITTF World Tour Czech Open, die ursprünglich vom 25. bis 30. August in Olomouc stattfinden sollte, wurde abgesagt, nachdem die ITTF und der tschechische Tischtennisverband der Ansicht waren, dass es unmöglich sei, die Veranstaltung angesichts der anhaltenden Reisebeschränkungen und potenziellen Risiken für Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmer durchzuführen .

Written By
More from Lukas Sauber
BJP fordert eine CBI-Untersuchung der vom Kongress veröffentlichten Rajasthan-Audiobänder
Rajasthan-Chefminister Ashok Gehlot beschuldigt den stellvertretenden CM Sachin Pilot der Anti-Partei-Aktivitäten.Twitter Die...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.