Am Mittwoch finden Regierungsgespräche zwischen China und Deutschland statt, um die Zusammenarbeit aufzubauen: FM

Wang Wenbin Datei Foto: FM

China und Deutschland haben am Mittwoch die sechste Runde der Regierungsgespräche abgehalten, eine Demonstration des gestiegenen gegenseitigen Vertrauens und der verstärkten Zusammenarbeit, sagte das chinesische Außenministerium am Dienstag.

In der Rede werden praktische Inhalte der Zusammenarbeit zwischen den beiden großen Ländern erörtert und gefördert sowie die Grundlagen der Zusammenarbeit und Partnerschaft zwischen China und Deutschland gestärkt.

Nach Angaben des Außenministeriums haben China und Deutschland seit 2020 hart daran gearbeitet, den Ausbruch von COVID-19 zu überwinden, und in vielen Bereichen eine positive Entwicklung erzielt. Die beiden Länder hielten mehrere Telefon- oder Videotreffen ab und bauten trotz der Pandemie ihre bilateralen politischen Beziehungen auf.

Während der bevorstehenden Gespräche werden die Regierungschefs der beiden Länder verwandte Fragen in Bezug auf die Beziehungen zwischen China und Deutschland sowie die Beziehungen zwischen China und der EU erörtern. Es wird auch erwartet, dass die Wirtschaftsvertreter beider Länder anderer Meinung sind.

“China und Deutschland sind sowohl verantwortungsbewusste als auch einflussreiche Länder der Welt. Sie sollten die Zusammenarbeit vertiefen und die strategische Partnerschaft zwischen China und der EU fördern”, sagte ein Sprecher des chinesischen Außenministeriums.

Globale Zeiten

More from Wolfram Müller

Deutschland, Frankreich und Spanien streben nächste Woche ein Kampfflugzeugabkommen an

Meinungsverschiedenheiten über Rechte an geistigem Eigentum bedeuten, dass Deutschland, Frankreich und Spanien...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.