Amazon Kundenrezensionen: Datenleck enthüllt Betrug

von Claus Ludewig – –
Wie Heise Online berichtet, zeigt ein offener Server an, wie viele Bewertungen von Produkten bei Online-Händlern wie Amazon gekauft wurden.

Nur 26,7 Prozent betrachten die Bewertungen als entscheidenden und verlässlichen Faktor für die Kaufentscheidung. 42,3 Prozent vertrauen den Bewertungen nicht, aber die Bewertungen sind für einen ersten Eindruck da, einer von ihnen Statista-Umfrage vom September 2019. Einige Einzelhändler nutzen dieses Kundenvertrauen. In einem von Heise Online entdeckten Leck können Sie jetzt sehen, wie Viele Bewertungen wurden gekauft. Jemand hat ausnahmslos das Produkt “Baozun Bicycle Stand” mit fünf Sternen bewertet. 7.000 solcher Auswertungen und Belege werden auf dem Server gesammelt. Es gibt mehr als 800 Bewertungen pro Monat, die auf diesem Server angezeigt werden können. Der älteste Screenshot stammt von Ende Januar.

Für eine 5-Sterne-Bewertung gibt es kostenlose chinesische Produkte

Laut Heise war der tatsächliche Name und die Adresse der Person, die das Produkt gekauft und anschließend eine Bewertung verfasst hat, in den Auftragsbestätigungen sichtbar. Der Tippgeber erklärt, dass es im Messenger-Telegramm eine Reihe von Gruppen gibt, in denen sogenannte “Agenten” Kundendiskussionen für chinesische Händler organisieren. In den Chat-Nachrichten werden Produkte von Amazon-Verkäufern mit der Information angezeigt, dass ein Tester gewünscht wird. Wenn Sie sich registrieren, müssen Sie zuerst das betreffende Produkt auf eigene Kosten kaufen und dann den Kaufpreis über PayPal erstatten, wenn Sie eine 5-Sterne-Bewertung für das gekaufte Produkt verfassen und veröffentlichen.

Als Beweis reicht es aus, Screenshots der Überprüfung und der Bestellnummer direkt an den Agenten zu senden. In einigen Chats geschieht dies vollständig automatisch mithilfe von Chatbots, z WDR in einer Dokumentation zeigt an. Amazon selbst kämpft gegen gefälschte Bewertungen, aber es ist schwierig, dagegen vorzugehen. Immerhin handelt es sich um einen verifizierten Kauf, aber die Händler handeln illegal, weil sie Bewertungen kaufen und Käufer wissentlich irreführen, so Rechtsanwalt Christian Solmecke. Einige chinesische Einzelhändler möchten den Ruf ihrer Produkte wirklich verbessern. Schließlich werden Waren mit sehr positiven Bewertungen höher eingestuft und erscheinen daher zuerst bei einer Suche bei Amazon. Das Versandhandelsunternehmen versucht, mit einem Algorithmus mehr als 10 Millionen Bewertungen pro Woche zu analysieren. Das Ziel ist es, missbräuchliche Bewertungen zu verhindern “, sagte Amazon in einer Erklärung gegenüber dem WDR.

Lesen Sie auch: Amazon Kundenvertrauen: Trotz Misstrauen Marktführerschaft gewinnen

Sammlung gefälschter Bewertungen bei Amazon:

  • Bei einem Serverleck wurden Tausende von Kunden, die angeblich bei Amazon gekauft wurden, offensichtlich. Jemand hat ausnahmslos das Produkt “Baozun Bicycle Stand” mit fünf Sternen bewertet.
  • Der Tippgeber auf dem Leck erklärt, dass es in Messaging-Programmen wie Telegram einige Leute gibt, die versuchen, Kundendiskussionen für chinesische Einzelhändler zu organisieren. Dazu müssen Sie das betreffende Produkt selbst bei Amazon kaufen und anschließend eine 5-Sterne-Bewertung abgeben.
  • Als Beweis reicht es aus, Screenshots der Bewertung und der Bestellnummer direkt an den Makler zu senden. Danach wird der für das Produkt gezahlte Kaufpreis über PayPal zurückerstattet.
  • Amazon selbst versucht, einen Algorithmus zu verwenden, um diesem Betrug entgegenzuwirken.
Anzeigen: Die besten Spielecomputer von PCGH Entdecken Sie jetzt bei Alternate

Quellen: Heiß, Youtube

Auch bei PCGH-Lesern beliebt: Xbox Series X und S: Ab dem 10. November um 9 Uhr vorbestellbar (1)OBEN

Kaufen Sie Xbox Series X und S: Kann ab 09:00 Uhr wieder vorbestellt werden.

Ab dem 10. November um 09:00 Uhr können die Xbox Series X und S nachbestellt werden. Darüber hinaus werden einige stationäre Händler die Konsolen auf Lager haben. Playstation 5: Vorbestellungen ab 19. November bei Gamestop.de möglich (1)

Playstation 5: Vorbestellungen möglich ab 19. November bei Gamestop.de

Ab dem 19. November besteht eine weitere Möglichkeit, eine Playstation 5 vorbestellen zu können, wie die Gamestop-Einzelhandelskette erklärt. Netzwerk: Wi-Fi 6E kann auch bis Mitte 2021 in Deutschland eintreffen (1)OBEN

Netzwerk: Wi-Fi 6E könnte auch Mitte 2021 in Deutschland eintreffen

Mit Wi-Fi 6E sind im 6-GHz-Spektrum bis zu 3,6 Gbit / s möglich, sodass etwa 14 statt nur fünf 80-MHz-Kanäle vorhanden sind. Hier erfahren Sie, was es bringt.




[PLUS] Ethische und ökologische Aspekte der Hardwareherstellung



[PLUS] Ethische und ökologische Aspekte der Hardwareherstellung



PCGH Plus: Computer benötigen Metalle, Seltene Erden und viel Energie für die Produktion. Aber wie schädlich ist die Herstellung von Hardware für Mensch und Umwelt? Wer sollte irgendwann die Rechnung bezahlen? Dieser Artikel stammt von PC Games Hardware 04/2020.
Mehr …


gehe zum Artikel


Fotogalerie für “Amazon Kundenrezensionen: Datenleck zeigt Betrug”

More from Wolfram Müller

Nichts anderes! Bill Gross mit einer düsteren Investitionsperspektive. “Es ist schwer, irgendwo auf der Welt Geld zu verdienen” | Botschaft:

Indikatoren in diesem Artikel: ?? Die Krönungsepidemie hat die Investitionsmöglichkeiten negativ beeinflusst...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.