Ann Summers Chef sagt, Transgender-Frauen seien auf Verkaufspartys willkommen und sie möchte sie “stärken”

Ann Summers Chef sagt, Transgender-Frauen seien auf ihren Verkaufspartys willkommen und sie möchte sie “stärken”

  • Jacqueline Gold beschreibt ihre Bemühungen, Transgender-Frauen zu „befähigen“
  • Sie sagte, das Unternehmen begrüße Transgender-Frauen zu Verkaufspartys
  • Das Unternehmen verwendete im vergangenen Jahr ein Transgender-Modell für eine Werbekampagne

Ann Summers Gründerin sagte, Transgender-Frauen seien auf den Verkaufspartys des Unternehmens willkommen.

Jacqueline Gold, die 1993 zur CEO des bekannten Unternehmens ernannt wurde, bemühte sich, Transgender-Frauen zu stärken.

In einem Interview für die Serie The Times Imperfect für The Times sagte Frau Gold: „Wir würden Transgender absolut begrüßen [people], wir wollen sie unterstützen. Wir wollen sie stärken.

Die Gründerin von Ann Summers, Jacqueline Gold, beschreibt ihre Bemühungen, Transgender-Frauen zu „befähigen“

“Wir möchten, dass sie sich wohl fühlen. Unsere Umkleideräume stehen Transgender-Personen offen. ‘

Der Geschäftsmagnat beschrieb weiter, wie das Unternehmen Talulah-Eve, den ersten Transgender-Kandidaten für das britische Next Top Model, in seiner Weihnachtskampagne im vergangenen Jahr engagierte.

Sie hat hinzugefügt: „Es war fantastisch, sie kennenzulernen. Ich gehe zu den Dreharbeiten der Kampagne und treffe mich gerne mit den Models. ‘

Im vergangenen Jahr drückte Talulah-Eve ihre Begeisterung darüber aus, eine Marke repräsentieren zu können, die „Frauen stärkt und alle Frauen repräsentiert“, nachdem sie das erste Transmodell war, das das Unternehmen vertrat.

Sie sagte IN ORDNUNG! Zeitschrift: ‘Als Transfrau weißt du, dass es ein bahnbrechender Job ist, weil er noch nie mit der Marke gemacht wurde, und es ist ein unglaublicher Schritt vorwärts für die Trans-Community, weil er ein Licht auf uns wirft, es bewusst macht und das es zeigt, dass das kann, was jede andere Frau tut. ‘

Frau Gold begann ihre Karriere im Alter von 21 Jahren, als sie anfing, für ihren Vater Ann Summers zu arbeiten.

Frau Gold entwickelte die Idee des Ann Summers Party Plan, nachdem sie an einer Tupperware-Party teilgenommen hatte.  (Bild einer Bildagentur)

Frau Gold entwickelte die Idee des Ann Summers Party Plan, nachdem sie an einer Tupperware-Party teilgenommen hatte. (Bild einer Bildagentur)

Nach der Teilnahme an einer Tupperware-Party entwickelte Frau Gold die Idee des Ann Summers Party Plan, in dem das Unternehmen Frauen in der häuslichen Umgebung Sexspielzeug und Dessous vorstellte.

Letztes Jahr gab Frau Gold, die mit dem Hypothekenmakler Dan Cunningham verheiratet war, bekannt, dass die Chemotherapie sie fast ein Jahr lang „verloren“ hatte.

Die Geschäftsfrau unterzog sich 2019 einer Chemotherapie und einer Doppelmastektomie, nachdem ihr Brustkrebs zurückgekehrt war – zwei Jahre, nachdem sie zum ersten Mal alles klargestellt hatte.

Sie sagte OK! damals: „Durch die Chemotherapie habe ich auch verloren. Meine Vision war sehr vage und Dinge wie das Überqueren der Straße wurden zu einer großen Herausforderung.

“Zum Glück kam es jetzt zurück, aber die meiste Zeit des Jahres war es vage.”

Written By
More from Jochen Fabel

Gears Tactics: Start der Xbox Series X?

Nach der Verschiebung von Halo Infinite ist Gears Tactics einer der bekanntesten...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.