Auger-Aliassime und Shapovalov führen den kanadischen Kader für das Davis-Cup-Finale an

Felix Auger-Aliassime aus Montreal und Denis Shapovalov aus Richmond Hill, Ontario, sind die Headliner des kanadischen Tennisteams für das Davis-Cup-Finale im nächsten Monat in Spanien.

Zu den beiden gesellen sich Vasek Pospisil aus Vernon, BC, Alexis Galarnaau aus Laval, Que., und Gabriel Diallo aus Montreal.

„Es ist ein Privileg für unser Team und unser Land, wieder im Davis-Cup-Finale zu stehen“, sagte Mannschaftskapitän Frank Dancevic. „Wir freuen uns auch sehr, Denis wieder im Team zu haben. Wir haben jetzt mehr Tiefe im Finale und die Jungs sind heiß darauf, um unsere Flagge zu kämpfen.“

Das Finale findet vom 22. bis 27. November im Palacio de Deportes Jose Maria Martin Carpena in Malaga, Spanien, statt.

Die Davis-Cup-K.o.-Runde beginnt mit acht Teams, die im Viertelfinale gegeneinander antreten: Kanada, Italien, die Vereinigten Staaten, Deutschland, Australien, die Niederlande, Kroatien und Spanien.

Kanada wird das Finale gegen Deutschland eröffnen, und bei einem Sieg stehen sich der Sieger der USA und Italien im Halbfinale gegenüber.

Auger-Aliassime (Nr. 10), Shapovalov (Nr. 20) und Pospisil (Nr. 121) waren Teil des einzigen kanadischen Teams, das das Davis-Cup-Finale 2019 in Madrid erreichte.

UHR | Auger-Aliassime schickt Kanada in die K.o.-Runde:

Auger-Aliassime schickt Kanada ins Davis-Cup-Viertelfinale

Felix Auger-Aliassime besiegte den Serben Miomir Kecmanović in zwei Sätzen und schickte Kanada ins Viertelfinale des Davis Cup in Spanien.

Alle drei haben in den letzten Wochen starke Leistungen gezeigt. Auger-Aliassime gewann beide Welt Nr. 1 Carlos Alcaraz und Miomir Kecmanovic aus Serbien besiegen, um Kanadas Herren-Tennismannschaft einen Platz im Viertelfinale des Davis-Cup-Finales zu sichern. Er gewann am vergangenen Wochenende auch den zweiten ATP-Titel seiner Karriere und schlug seit September auch die Nummer 7 und den 21-fachen Slam-Champion Novak Djokovic und die Nummer 15 Matteo Berrettini, der sieben ATP-Titel besitzt.

Shapovalov erreichte das Finale in Seoul und das Halbfinale in Tokio.

Pospisil, der zum 27. Mal in seiner Karriere für das Davis-Cup-Team ausgewählt wurde, ist mit seiner 25-24-Davis-Cup-Bilanz der erfahrenste Spieler in der Gruppe.

Written By
More from Urs Kühn
Spanien, Deutschland, Japan, Costa Rica Zeitplan, Spiele, Ranglisten
Weder Spanien noch Deutschland werden die Gruppenkollegen Japan und Costa Rica übersehen,...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.