Beamte der deutschen Botschaft bestellen „Masal-Dosis“ bei Bengalurus MTR in Kannada | Bangalore

Achim Burkart, der deutsche Konsul in Bengaluru für Karnataka und Kerala, hat ein Video von zwei seiner Kollegen gepostet, die Bengalurus berühmte Mavalli Tiffin Rooms (MTR) in der Nähe von Lalbagh für etwas Masala Dosa besuchen.

„Zwei hungrige Deutsche auf einer Mission, um eine Dosa zu bestellen, aber es gibt einen Haken. Sie sollten es auf Kannada bestellen“, heißt es in dem Video, das Kaspar Meyer, den Leiter der Abteilung für Wissenschaft und Technologie der Deutschen Botschaft in Delhi, und einen weiteren Kollegen von Burkart in dem legendären Restaurant zeigt.

„Namaskara, MTR-Spezial-Enu?“ – „Namaste, was ist das Besondere an MTR?“ fragen sie, worauf der MTR-Mitarbeiter antwortet: „Rava idli und masala dosa.“

„Nanage ondu masale dose kodi“, befahl einer von ihnen, was bedeutete: „Bitte holen Sie mir eine Masale-Dosis.“

„Amele ondu bottle neeru“, fügt Meyer hinzu und bestellt eine Flasche Wasser.

„Das ist alles Kannada, das wir kennen!“ ruft der Deutsche dann aus und sagt „Sakkathagide“, was bedeutet, dass das Essen sehr gut ist.

The Mavalli Tiffin Rooms ist eine der größten Lebensmittelmarken in Karnataka und ganz Indien. Es begann mit einem einzigen Standort, hat jetzt zehn Niederlassungen in der Stadt und hat sich auf Udupi, Mysuru, Singapur, Kuala Lumpur, London und Dubai ausgeweitet.

„Zwei meiner Kollegen versuchen, Essen in #kannada zu bestellen. Wie haben sie das Ihrer Meinung nach gemacht? 😂 @KasparJoMeyer @GermanyinIndia“, sagte Burkart in dem Tweet.

Das Video gewann Herzen in der Kannada-sprechenden Cyberwelt, die die Mühe der Deutschen schätzte, die Sätze zu lernen.

„Danke, dass Sie Kannada sprechen, eine der ältesten und schönsten Sprachen des Universums“, sagte ein Twitter-Nutzer, Mahesh Kumar.

Written By
More from Jochen Fabel
Neues deutsches Casino Gesetz – Wie wird sich das Spiel im Vergleich zu Casinos ohne Lizenz ändern?
Die deutschen Behörden versuchen bis zum Juli 2021 das Glückspielangebot zu lenken,...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.