Bei steigenden Temperaturen gibt Nintendo Switch eine Hitzewellenwarnung aus

Nintendo hat eine Reihe von Warnungen für Switch-Besitzer herausgegeben, die ihre Konsolen bei dem aktuellen heißen Wetter verwenden.

Der Hinweis weist darauf hin, dass der Schalter nur bei Temperaturen bis 35 Grad Celsius verwendet werden sollte – also Vorsicht in heißen Räumen, stickigen Autos oder am Wochenende am Strand.

London wird heute im Freien 31 Grad erreichen, während Großbritannien durch eine sengende Woche anschwillt, während das Met Office ausgestreckt eine gelbe Warnung vor „extremer Hitze“, die bis nächsten Montag andauern wird.

Digital Foundry übernimmt Nintendo Switch Sports.

Nintendo hat seine Warnungen an den Kundendienst des Unternehmens gerichtet Twitter Konto in Japan (danke, Nintendo-Leben).

Es gibt keinen Hinweis darauf, dass Ihr Switch durch das Spielen unter heißen Bedingungen beschädigt wird – obwohl er sich wahrscheinlich automatisch ausschaltet, um Schäden zu vermeiden.

„Wenn Sie die Nintendo Switch an einem heißen Ort verwenden, kann die Temperatur der Haupteinheit hoch werden“, schrieb Nintendo. „Bitte verwenden Sie anstelle von 5 bis 35 °C. Außerdem kann die Temperatur des Hauptgeräts ansteigen, wenn die Einlass- und Auslassöffnungen blockiert sind. Verbessern Sie die Luft um die Einlass- und Auslassöffnungen herum.

„Wenn die Temperatur des Hauptgeräts zu hoch wird, kann es automatisch in den Ruhezustand wechseln, um das Hauptgerät zu schützen“, fuhr Nintendo fort. „Wenn Sie im TV-Modus spielen, installieren Sie das Nintendo Switch Dock an einem Ort, der keine Wärme speichert.

„Falls sich Fremdkörper oder Staub auf der Lufteinlass-/-auslassöffnung des Hauptgeräts befinden, entfernen Sie diese mit einem Staubsauger. Demontieren Sie das Hauptgerät zu Ihrer eigenen Sicherheit nicht.“

Wirklich gute Beratung. Bleiben Sie diese Woche cool – und stellen Sie sicher, dass alle Ihre Gaming-Geräte dasselbe tun.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.