Buckingham Palace veröffentlicht Details zu Prinzessin Beatrices “geheimer” Hochzeit

Buckingham Palace release details of Princess Beatrice

Die britische Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi verlassen die königliche Kapelle aller Heiligen in der Royal Lodge nach ihrer Hochzeit in Windsor, Großbritannien, auf diesem offiziellen Hochzeitsfoto, das am 18. Juli 2020 von Royal Communications veröffentlicht wurde. Benjamin Wheeler / Pool via REUTERS

Prinzessin Beatrice trug diese Woche bei ihrer Hochzeit dieselbe Tiara wie ihre Großmutter Queen Elizabeth, sagte der Buckingham Palace und veröffentlichte weitere Details über die überraschende private Zeremonie, die aufgrund der Coronavirus-Pandemie zurückgefahren wurde.

Die 31-jährige Beatrice heiratete am Freitag in Windsor Castle Edoardo Mapelli Mozzi. Sie ist die älteste Tochter von Prinz Andrew und Sarah, Herzogin von York.

Das Ehepaar hatte ursprünglich geplant, im Mai zu heiraten, aber die Sperrung des Coronavirus zwang sie, einen Termin zu verschieben und eine zurückhaltende Zeremonie abzuhalten.

Die 94-jährige Monarchin und ihr Ehemann Prinz Philip (99) gehörten zu den wenigen Teilnehmern. Hochzeitszeremonien sind in England seit dem 4. Juli erlaubt, jedoch mit einem Limit von 30 Gästen.

“Das Paar beschloss, nach der Verschiebung ihrer Hochzeit im Mai eine kleine private Zeremonie mit ihren Eltern und Geschwistern abzuhalten”, heißt es in einer Erklärung des Palastes.

Britische Medien sagten, die “geheime” Hochzeit wäre das erste Mal gewesen, dass die Königin ihren zweiten Sohn Andrew, 60, gesehen hätte, seit seine Freundin Ghislaine Maxwell in den USA festgenommen wurde.

Maxwell wird beschuldigt, junge Mädchen für den verstorbenen US-Finanzier Jeffrey Epstein zu sexuellem Missbrauch gelockt zu haben, was sie bestreitet. Die US-Staatsanwaltschaft möchte den britischen Prinzen auch nach seinen Kontakten mit Epstein befragen, sagt jedoch, er habe sich bisher ihren Anfragen entzogen, eine Behauptung, die er zurückweist.

Laut Buckingham Palace trug Beatrice, die als Neunte auf dem Thron steht, ein Vintage-Elfenbeinkleid von Norman Hartnell und die Queen Mary-Tiara mit Diamantfransen, die ihr beide von der Königin für diesen Tag geliehen wurden.

Elizabeth trug dieselbe Tiara, die 1919 aus einer Diamantkette hergestellt wurde, die Königin Victoria für ihre Hochzeit gegeben wurde, als sie 1947 Philip heiratete.

“Der Gottesdienst entsprach den Richtlinien der Regierung und ermöglichte es ihnen, ihre Hochzeit mit ihrer engsten Familie zu feiern”, sagte der Palast.

“Es wurden keine Hymnen gesungen, aber eine Auswahl an Musik wurde gespielt. Die Nationalhymne wurde gespielt, aber nicht gesungen.”

Written By
More from Heine Thomas

Coronavirus: Vietnam-Komapilot warnt die Menschen davor, blasiert zu werden

Die Medienwiedergabe wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt MedienunterschriftDer schottische Pilot Stephen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.