Bundesliga: FC Bayern – Schalke 04 Eröffnungsspiel, Borussia Duell als Spitzenspiel

Der deutsche Meister FC Bayern spielt jetzt das Eröffnungsspiel der neuen Bundesliga-Saison.

Wie aus dem genauen Zeitplan für die ersten acht Spieltage hervorgeht, trifft die Mannschaft in München zu Beginn der Saison 2020/21 am Freitag, den 18. September, auf den FC Schalke 04 20:30 in der Allianz Arena zu Hause.

“In der Zwischenzeit sollte der FC Bayern nach dem Finale am kommenden Sonntag in Lissabon die längstmögliche Vorbereitungszeit für fünf Pflichtspiele vor Saisonbeginn haben und nicht mit dem Spiel Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach beginnen”, sagte die Deutsche Fußballliga ( DFL) mit: “Dieses Treffen ist jetzt als Top-Match am Samstagabend (19. September um 18:30 Uhr) geplant.”

Der FC Bayern will das Eröffnungsspiel

Der deutsche Meister eröffnet seit 2002 jedes Jahr die neue Bundesliga-Saison.

“Wie in der Pressemitteilung der DFL angegeben, hat die Mannschaft des FC Bayern trotz ihres Eintritts in das Champions-League-Finale ihre Besorgnis als aktueller Titelverteidiger zum Ausdruck gebracht, traditionell die Saison mit zusätzlicher Vorbereitungszeit vor der Apotheke am ersten Spieltag zu beginnen.”

Aufgrund der Absagefristen für Länderspiele gibt es am 4. und 8. Spieltag in der Bundesliga und der zweiten Liga keine Freitagsspiele. Stattdessen gibt es am Samstagabend um ein Bundesligaspiel. 8.30 Uhr an diesen Spieltagen.

BVB gegen Bayern und Schalke am Samstagabend

Auch bei Am Mittwoch, den 30. September um 8.30 Uhr beginnt in der Allianz Arena der Superpokal zwischen FC Bayern und Borussia Dortmund. Das erste Bundesliga-Duell zwischen Meister und Zweitplatziertem findet am Samstag, den 7. November um statt. 18.30 Uhr im Dortmunder Signal Iduna Park.

Das Revier-Derby zwischen BVB und Schalke am 5. Spieltag ist für Samstag, den 24. Oktober um geplant 18.30 in Dortmund. Zwei Tage später treffen sich Bayer Leverkusen und der FC Augsburg im ersten Montagsspiel der neuen Saison, eine Woche später werden TSG Hoffenheim und Union Berlin am Montagabend herausgefordert.

Spieltage 1-8 in der Bundesliga-Saison 2020/21 – Ein Überblick:

1. Spieltag
Freitag 18. September 2020:
Bayern München – Schalke 04 (20.30 Uhr)

Samstag, 19. September 2020:
Eintracht Frankfurt – Arminia Bielefeld (15.30 Uhr)
1. FC Union Berlin – FC Augsburg (15.30 Uhr)
TSG Hoffenheim – 1. FC Köln (15.30 Uhr)
Werder Bremen – Hertha Berlin (15.30 Uhr)
SC Freiburg – VfB Stuttgart (15.30 Uhr)
Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach (18.30 Uhr)

Sonntag, 20. September 2020:
RB Leipzig – FSV Mainz 05 (15.30 Uhr)
VfL Wolfsburg – Bayer Leverkusen (18 Uhr)

2. Spieltag
Freitag, 25. September 2020:
Hertha BSC – Eintracht Frankfurt (20.30 Uhr)

Samstag, 26. September 2020:
Borussia Mönchengladbach – 1. FC Union Berlin (15.30 Uhr)
Bayer Leverkusen – RB Leipzig (15.30 Uhr)
FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart (15.30 Uhr)
Borussia Dortmund – FC Augsburg (15.30 Uhr)
Arminia Bielefeld – 1. FC Köln (15.30 Uhr)
Schalke 04 – Werder Bremen (um 06.30 Uhr)

Sonntag, 27. September 2020:
TSG Hoffenheim – Bayern München (15.30 Uhr)
SC Freiburg VfL Wolfsburg (18.00 Uhr)

3. Spieltag
Freitag 2. Oktober 2020:
1. FC Union Berlin – FSV Mainz 05 (20.30 Uhr)

Samstag, 3. Oktober 2020:
Borussia Dortmund – SC Freiburg (15.30 Uhr)
Eintracht Frankfurt – TSG Hoffenheim (15.30 Uhr)
Borussia Mönchengladbach (15.30) – 1. FC Köln
Werder Bremen – Arminia Bielefeld (15.30 Uhr)
VfB Stuttgart – Bayer Leverkusen (15.30 Uhr)
RB Leipzig – Schalke 04 (18.30 Uhr)

Sonntag, 4. Oktober 2020:
FC Augsburg – VfL Wolfsburg (15.30 Uhr)
Bayern München – Hertha BSC (18 Uhr)

4. Spieltag
Samstag, 17. Oktober 2020:
TSG Hoffenheim – Borussia Dortmund (15.30 Uhr)
SC Freiburg – Werder Bremen (15.30 Uhr)
Hertha BSC – VfB Stuttgart (15.30 Uhr)
FSV Mainz 05 – Bayer Leverkusen (15.30 Uhr)
RB Leipzig – 15.30) FC Augsburg
Arminia Bielefeld – Bayern München (18.30 Uhr)
Borussia Mönchengladbach – VfL Wolfsburg (20.30)

Sonntag, 18. Oktober 2020:
1. FC Köln – Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr)
Schalke 04 – 1. FC Union Berlin (18 Uhr)

5. Spieltag
Freitag 23. Oktober 2020:
1. FC Köln (20.30 Uhr) – VfB Stuttgart

Samstag, 24. Oktober 2020:
Bayern München – Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr)
RB Leipzig – Hertha BSC (15.30 Uhr)
1. FC Union Berlin – SC Freiburg (15.30 Uhr)
FSV Mainz 05 – Borussia Mönchengladbach (15.30 Uhr)
Borussia Dortmund – Schalke 04 (18.30 Uhr)

Sonntag, 25. Oktober 2020:
VfL Wolfsburg – Arminia Bielefeld (15.30 Uhr)
Werder Bremen – TSG Hoffenheim (18 Uhr)

Montag, 26. Oktober 2020:
FC Bayer Leverkusen Augsburg (20.30 Uhr)

6. Spieltag
Freitag 30. Oktober 2020:
Schalke 04 – VfB Stuttgart (8.30 Uhr)

Samstag, 31. Oktober 2020:
Eintracht Frankfurt – Werder Bremen (15.30 Uhr)
1. FC Köln – Bayern München (15.30 Uhr)
FC Augsburg FSV Mainz 05 (15.30 Uhr)
Arminia Bielefeld – Borussia Dortmund (15.30 Uhr)
Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig (18.30 Uhr)

Sonntag, 1. November 2020:
SC Freiburg – Bayer Leverkusen (15.30 Uhr)
Hertha BSC – VfL Wolfsburg (18 Uhr)

Montag, 2. November 2020:
TSG Hoffenheim – 1. FC Union Berlin (20.30 Uhr)

7. Spieltag
Freitag 6. November 2020:
Werder Bremen – 1. FC Köln (20.30 Uhr)

Samstag, 7. November 2020:
RB Leipzig – SC Freiburg (15.30 Uhr)
Arminia Bielefeld – FC FC Berlin (15.30 Uhr)
FSV Mainz 05 – Schalke 04 (15.30 Uhr)
Hertha BSC – FC Augsburg (15.30 Uhr)
VfB Stuttgart – Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr)
Borussia Dortmund – Bayern München (18.30 Uhr)

Sonntag, 8. November 2020:
VfL Wolfsburg – TSG Hoffenheim (15.30 Uhr)
Bayer Leverkusen – Borussia Mönchengladbach (18 Uhr)

8. Spieltag
Samstag, 21. November 2020:
Bayern München – Werder Bremen (15.30 Uhr)
Borussia Mönchengladbach FC Augsburg (15.30 Uhr)
TSG Hoffenheim – VfB Stuttgart (15.30 Uhr)
Schalke 04 – VfL Wolfsburg (15.30 Uhr)
Arminia Bielefeld – Bayer Leverkusen (15.30 Uhr)
Eintracht Frankfurt – RB Leipzig (06:30)
Hertha BSC – Borussia Dortmund (20.30 Uhr)

Sonntag, 22. November 2020:
SC Freiburg FSV Mainz 05 (15.30 Uhr)
1. FC Köln – 1. FC Union Berlin (Kl. 6)

More from Wolfram Müller

Euro am Sonntag Fondsspecial: Sportliche Rendite mit Lebenszyklusfonds: So funktioniert die Altersvorsorge auf Schwedisch | Botschaft

In diesem Artikel finanziertAktien in diesem ArtikelIndizes in diesem Artikelvon Andreas Hohenadl,...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.