Bundesligaspiel beim FC Augsburg: Schalke verpasst den Sieg – und macht sich Sorgen um Mark Uth – schwer verletzt

Schalke 04 kann einfach nicht gewinnen. Nach großer Sorge um den verletzten Stürmer Mark Uth holte sich der FC Augsburg kurz vor dem Ende den dringend benötigten Sieg des Royal Blues. Marco Richter erzielte in der dritten Minute der Verlängerung den Ausgleich für die FCA und erzielte das 2: 2 (1: 0). Dies bedeutet, dass Schalkes ungeschlagene Serie in der Bundesliga im 27. Versuch fortgesetzt wurde – und zwar am ehemaligen Arbeitsplatz von Trainer Manuel Baum.

Benito Raman (52. Minute) und in der Mehrheit Nassim Boujellab (61. Minute) drehten ihre Tore in einem harten Kampfspiel für die Besucher um. Das sollte aber nicht reichen. Schalke muss auf den ersten Erfolg seit dem 2: 0-Sieg gegen Gladbach am 17. Januar 2020 warten. Schalke bleibt am Ende der Tabelle.

Der FCA, der mit einem Eigentor von Suat Serdar zur Pause führte, liegt dank seines späten Ausgleichs auf dem zehnten Tabellenplatz. Nach der gelb-roten Karte für den Stürmer Florian Niederlechner (54.) spielte der Gastgeber lange Zeit in der Minderheit.

Die Rückkehr nach Augsburg war für Baum ein emotional extremer Tag. Das Spiel gegen seinen Ex-Verein, aus dem er 2019 entlassen wurde, war natürlich ein besonderes Spiel für den 41-Jährigen. Und es begann schockierend mit dem Unfall von Angreifer Uth. Der ehemalige Nationalspieler schlug sich nach einem Duell mit seinem Gegner Felix Uduokhai aus der Luft ins Gras und blieb unbeweglich.

Der 29-Jährige musste minutenlang behandelt werden. Auf dem Platz kümmerten sich mehrere Ärzte und Sanitäter um Uth. Sein Hals wurde stabilisiert und eine Infusion gegeben, bevor er auf der Trage weggetragen werden konnte.

Written By
More from Urs Kühn
Herren-Weltmeisterschaft in Curls 2021: Team Canada punktet, plant, wie man live streamt
Am 14. März übersprang Brendan Bottcher und Team Alberta fing 2021 den...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.