Champions-League-Tabelle: Wer hat sich aus der Gruppenphase qualifiziert und wann wird die Auslosung für die K.o.-Runden gezogen? | Fußballnachrichten

Liverpool, Chelsea und Manchester United stehen alle im Achtelfinale der Champions League – aber wer trifft in den K.-o.-Runden auf sie?

Das Liverpooler Team von Jürgen Klopp sicherte sich dank eines 2:0-Sieges über ein Team von Atletico Madrid, das in der ersten Halbzeit in der vierten Runde der Gruppenspiele auf 10 Mann reduziert wurde, mit zwei verbleibenden Spielen den ersten Platz in der Gruppe B.

Zu den Reds gesellten sich dann in der K.-o.-Phase Man Utd und Chelsea nach ihren jeweiligen Siegen über Villarreal und Juventus am 5. Spieltag.

Manchester City wird sich den drei englischen Teams im Achtelfinale mit einem Sieg gegen Paris Saint-Germain am Mittwochabend im Etihad anschließen.

Wer hat sich also bereits qualifiziert und wann wissen wir, wer im Achtelfinale der diesjährigen Champions League aufeinandertreffen wird? Lesen Sie weiter, um herauszufinden …

Wer hat sich für die letzten 16 qualifiziert?

Ajax*, Bayern München*, Chelsea, Juventus, Liverpool*, Manchester United*
* Als Gruppensieger bestätigen

Wann ist die Auslosung der letzten 16?

Die Auslosung der letzten 16 der Champions League findet am 13. Dezember in Nyon, Schweiz, statt.

Wie funktioniert die Ziehung?

Die acht Gruppensieger werden ermittelt und gegen die acht Gruppenzweiten ausgelost.

Keine Mannschaft kann gegen einen Verein ihrer Gruppe oder gegen eine Seite ihres eigenen Landes spielen.

Der Gruppensieger bestreitet das Hinspiel der letzten 16 Spiele auswärts.

Wann ist das Achtelfinale unentschieden?

Die letzten 16 Punkte werden auf verschiedene Wochen aufgeteilt, wobei die Hinspiele am 15.-16. Februar und 22.-23. Februar stattfinden.

Die Rückspiele sind dann am 8.-9. März und 15.-16. März.

Champions-League-Tabelle

Gruppe A – City qualifiziert sich, wenn sie PSG schlagen

Drei weitere Mannschaften haben die Chance, das Achtelfinale zu erreichen – die Tabellenführer Manchester City, Paris Saint-Germain und Club Brugge.

City wird sich mit einem verbleibenden Spiel qualifizieren, wenn sie am Mittwoch PSG schlagen. Bei einem Unentschieden kommen beide Mannschaften auch weiter, wenn Club Brügge gegen RB Leipzig nicht gewinnt.

Gruppe B – Wer wechselt zu Liverpool?

Liverpool qualifizierte sich mit zwei verbleibenden Spielen als Gruppensieger. Porto kann mit Jürgen Klopps Team weiterkommen, wenn sie Liverpool in Anfield schlagen und der AC Mailand auch gegen Atletico Madrid im Wanda Metropolitano gewinnt.

Wenn Liverpool und der AC Mailand diese Woche beide gewinnen, muss Porto im letzten Gruppenspiel zu Hause gegen Atletico gewinnen, um sich zu qualifizieren.

Gruppe C

Ajax ist bereits Gruppensieger, aber der zweite Qualifikationsplatz könnte auf dem Ergebnis der Reise von Borussia Dortmund zu Sporting Lissabon am Mittwoch beruhen.

Dortmund würde sich mit einem Sieg vor der letzten Runde der Spiele qualifizieren, basierend auf der besseren Kopf-an-Kopf-Bilanz gegen den portugiesischen Klub.

Dasselbe gilt, wenn Sporting mit mehr als einem Tor gewinnt, so viel wie ihre Niederlage im Rückspiel in Deutschland. Dortmund trifft am letzten Spieltag zu Hause gegen Besiktas, Sporting reist nach Amsterdam.

Gruppe D

Inter Mailand und Real Madrid können sich beide am fünften Spieltag mit Siegen über Shakhtar Donetsk bzw. Sheriff Tiraspol qualifizieren.

Die europäischen Giganten treffen am 7. Dezember im Bernabeu aufeinander, das dann entscheidet, welcher Klub an der Spitze der Gruppe D landet.

Sollte der moldawische Meister Tiraspol jedoch ein Double über Real schaffen, würde er aufgrund seiner Bilanz gegen den spanischen Klub die Mannschaft von Carlo Ancelotti überholen.

Gruppe E

Bayern München hat sich als Gruppensieger bereits einen Platz im Achtelfinale gesichert und wird nach dem 0:0 am 5. Spieltag entweder von Barcelona oder Benfica unterstützt.

Die Katalanen haben den Vorteil, zwei Punkte vor den Portugiesen, die in die letzte Runde der Spiele gehen, wobei Barca vor einer Reise nach Deutschland steht, um im letzten Spiel gegen die Bayern zu kämpfen, während Benfica ein Heimspiel gegen Dynamo Kiew trifft.

Gruppe F: United als Gruppensieger weiter

Der 2:0-Sieg von Man Utd gegen Villarreal am 5. Spieltag in Verbindung mit einem 3:3-Unentschieden zwischen Atalanta und den Young Boys bedeutet, dass die Red Devils die Gruppe mit einem Spiel vor Schluss gewonnen haben.

Folglich gilt es jetzt, im Rennen um den zweiten Platz vorne mitzuspielen, denn Atalanta und Villarreal stehen im letzten Gruppenspiel in Bergamo zum Showdown bereit, in dem die spanische Mannschaft mit einem Punkt Vorsprung ins Rennen geht.

Gruppe G

Diese Gruppe ist noch offen, alle vier Mannschaften qualifizieren sich auf dem Weg zum 6. Spieltag, an dem Salzburg gegen Sevilla und Wolfsburg zu Hause gegen Lille antreten.

Gruppe H – Chelsea-Tür

Chelsea und Juventus buchten ihren Platz im Achtelfinale nach dem 4:0-Sieg des Champions-League-Titels gegen die Mannschaft der Serie A – der schwersten Niederlage aller Zeiten in diesem Wettbewerb – an der Stamford Bridge am 5. Spieltag.

Written By
More from Urs Kühn
Kate Middleton: Der Lippenleser enthüllt eine unangemessene Aussage über Ehemann William
Kate und William werden im August zusammen auftreten. Bild: Imago Bilder /...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.