Der deutsche Abgeordnete stirbt im irischen Krankenhaus, nachdem er auf einem Transatlantikflug erkrankt ist

Ein deutscher Politiker starb im Krankenhaus in Irland, nachdem er sich an Bord eines Transatlantikfluges krank gefühlt hatte.

Er wurde heute Abend als Karin Strenz (53), Mitglied der CDU-Partei von Angela Merkel, benannt.

Frau Strenz war auf einem Flug von Kuba nach Deutschland unterwegs, als sie heute Morgen plötzlich krank wurde. Sie wäre damals mit ihrem Mann gereist.

Das Flugzeug wurde am frühen Sonntagmorgen zum Flughafen Shannon umgeleitet und Frau Strenz wurde in das Limerick University Hospital gebracht, wo sie später starb.

Es versteht sich, dass sie einen möglichen „Herzvorfall“ erlitten hat.

Der Condor-Flug DE-199 war auf dem Weg von Varadero in Kuba nach Frankfurt, als die Besatzung einen medizinischen Notfall erklärte, während sich der Flug noch westlich von Irland befand.

Die Besatzung berichtete, eine Passagierin an Bord zu haben, die krank geworden war, und bat um Erlaubnis, nach Shannon umleiten zu dürfen, und forderte, dass der Rettungsdienst für ihre Ankunft in Bereitschaft sei.

Die Boeing 767-300 landete sicher um 7:36 Uhr in Shannon und wurde am Terminal von Flughafenmitarbeitern, Sanitätern des National Ambulance Service und Wärtern begrüßt.

Eine Obduktion sollte durchgeführt werden, während die Untersuchung eines Gerichtsmediziners zu einem späteren Zeitpunkt stattfindet.

Der Flug ging dann weiter nach Frankfurt.

Online-Editoren

Written By
More from Heine Thomas
Überschwemmungen in Deutschland – Spyware-Skandal – Svetlana Tikhanovskaya – POLITICO
Die verheerenden Überschwemmungen in Westeuropa sind unser Hauptthema in dieser Woche: Wir...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.