Der InSight Lander der NASA entdeckt einen atemberaubenden Meteoriteneinschlag auf dem Mars

Die Bestimmung der Rate, mit der Krater auf dem Mars erscheinen, ist entscheidend für die Verfeinerung der geologischen Zeitachse des Planeten. Auf älteren Oberflächen wie dem Mars und unserem Mond gibt es mehr Krater als auf der Erde; Auf unserem Planeten löschen Erosionsprozesse und Plattentektonik ältere Strukturen von der Oberfläche.

Neue Krater legen auch Material unter der Oberfläche frei. In diesem Fall wurden große Eisbrocken, die durch den Aufprall verstreut wurden, vom MRO High-Resolution Imaging Science Experiment eingefangen (HiRISE) Farbkamera.

Unterirdisches Eis wird eine wesentliche Ressource für sein Astronauten, die es für eine Vielzahl von Bedürfnissen verwenden können, darunter Trinkwasser, Landwirtschaft und Raketentreibstoff. Vergrabenes Eis wurde noch nie so nahe am Marsäquator gesehen, der als heißester Teil des Mars ein attraktiver Ort für Astronauten ist.

Mehr zu den Missionen

JPL verwaltet InSight und den Mars Reconnaissance Orbiter für das Science Mission Directorate der NASA. InSight ist Teil des Discovery-Programms der NASA, das vom Marshall Space Flight Center der Agentur in Huntsville, Alabama, verwaltet wird. Lockheed Martin Space in Denver baute den Mars Reconnaissance Orbiter, das InSight-Raumschiff (einschließlich seiner Cruise Stage und Lander) und unterstützt den Betrieb des Raumfahrzeugs für beide Missionen.

More from Wolfram Müller
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.