Der Multiplayer von Gran Turismo 7 hat derzeit ein kleines Problem • Eurogamer.net

Das erste nummerierte Gran Turismo-Spiel seit über acht Jahren hat viele geliebte Features gebracht, die eine Weile gefehlt haben, mit der Schlagzeile der Rückkehr der richtigen Autoadaption. In der Lage zu sein, einen bescheidenen Toyota Aqua zu spezifizieren, bis er rennbereit ist, macht Spaß, aber es gibt ein Problem – es ruiniert gerade das Multiplayer-Erlebnis.

Das Online-Angebot von Gran Turismo 7 ist fast identisch mit dem des Multiplayer-fokussierten Gran Turismo Sport – daher der Multiplayer-Modus, der einfach Sport genannt wird –, da es tägliche Rennen gibt, die mit verschiedenen Anforderungen ein- und ausgehen. Früher unterlagen diese Rennen normalerweise einem Balance of Performance oder BoP – ein Begriff, der von tatsächlichen GT-Rennen abgeleitet ist, die auf ähnlichen Linien ablaufen, wobei das Spiel sicherstellt, dass alle teilnehmenden Autos eine ähnliche Leistung erbringen, um nahezu Rennen zu gewährleisten.

Gran Turismo 7 – Digital Foundrys dynamisches Kopf-an-Kopf-Rennen auf drei Versionen von PlayStation-Hardware.

Seit dem Start von Gran Turismo 7 erfordern die einzigen verfügbaren Rennen jedoch, dass die Spieler ihr Auto so einstellen, dass sie Richtlinien festlegen – was dem Spieler die Pflicht auferlegt, sein Auto so einzustellen, dass es bestimmte Grenzen erreicht, wie z die heutigen täglichen Rennen auf dem High Speed ​​Ring.

Es ist jedoch ein etwas schwieriges Geschäft, selbst für jemanden, der vorgibt zu verstehen, wie ein Auto wie meines funktioniert – es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, diese Einschränkungen zu überwinden, und nicht alle sind so effektiv wie die anderen, was zu einem großen Unterschied führt an Leistung im Online-Rennsport. Und das, bevor Sie die vielen Berichte nennen, die nach diesen Rennen in einem Stock Car ankommen und für tot an der Startlinie stehen bleiben.

Vielleicht ist es eine beabsichtigte Besonderheit des wiederverwendeten Multiplayers von Gran Turismo 7, und ich gebe zu, dass es einen Teil von mir gibt, der es genießt, gezwungen zu sein, unter der Motorhaube eines Toyota Aqua herumzuhantieren, um alle potenziellen Gewinne zu finden. Es ist jedoch nicht gerade anfängerfreundlich, und in den frühen Tagen des Lebens von Gran Turismo 7 wäre ein offenerer Ansatz, bei dem die Spieler alle mit der gleichen Leistung beginnen, sicherlich eine gute Idee, wenn auch nur in einer der täglichen Rennen.

Ja, es ist frustrierend, so viel herumzuspielen, um konkurrenzfähig zu sein – aber hey, schau dir dieses verrückte Aqua an, das ich habe!

Im Moment ist es genauso schwierig und fesselnd, ein Auto im Multiplayer von Gran Turismo 7 zu bekommen wie in etwas wie iRacing – und zumindest haben Sie dort die Möglichkeit, externe Setups von besser informierten Typen über Dienste wie Craig’s Setup Store zu erhalten.

Wir hoffen, dass Polyphony Digital sich schnell bewegt, um im Sportmodus etwas anfängerfreundlichere Rennen einzurichten – denn so sehr ich es auch schätze, meinen abtrünnigen Toyota Aqua anzupassen, ich werde im Moment definitiv etwas zu schätzen wissen, das etwas zugänglicher ist.

Gran Turismo 7 ist letzten Freitag erschienen, und es ist in jeder Hinsicht eine gute Zeit. Nun, es ist sowieso in meinem, und trotz einiger Probleme hier und da hatte ich viele nette Dinge zu sagen Gran Turismo 7 von Eurogamer im Test.

Written By
More from Jochen Fabel
Google Tasks funktioniert jetzt im Querformat auf Chromebooks und macht den Unterschied
Als jemand, der täglich Google Tasks verwendet, um mein Leben an meine...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.