Deusser, Killer Queen erringen den internationalen CP-Titel im Springreiten in Spruce Meadows

Daniel Deusser und Killer Queen gewannen am Sonntag nach einem geschäftigen Start in Spruce Meadows den prestigeträchtigen Rolex CP International-Titel.

Deusser lag nach zwei Wettkampfrunden auf einem herausfordernden 570-Meter-Kurs mit 14 Hindernissen und 17 Sprungversuchen, die alle in 86 Sekunden oder weniger absolviert werden mussten, mit Steve Guerdat aus der Schweiz und Gilles Thomas aus Belgien punktgleich.

Thomas und Guerdat hatten beim Start in der dritten Runde beide Fehler, während Deusser auf der verkürzten Strecke mit einer sauberen Runde in 45,78 Sekunden den Sieg sicherte.

Deusser ist kein Unbekannter darin, eine Etappe des Rolex Grand Slam of Show Jumping zu gewinnen, aber niemals direkt hintereinander. Er wird nun die Grand-Slam-Reise später in diesem Jahr als absoluter Anwärter beim CHI Genf im Dezember fortsetzen.

„Spruce Meadows hat eine ganz besondere Atmosphäre, besonders für unsere Fahrer“, sagte Deusser. „Dies ist unser erstes Jahr, in dem wir wieder vor Publikum antreten, und wenn Sie nach Spruce Meadows kommen und ein volles Haus mit so viel Enthusiasmus da ist, ist das ein großartiges Gefühl.“

„Diese Atmosphäre gibt mir und meinem Pferd das gewisse Extra.“

Nach der ersten Runde bestanden die Top 12 aus fünf der schnellsten Vierfehler, darunter der Grand-Slam-Anwärter Gerrit Nieberg aus Deutschland, ein Fahrer mit einem einzigen Zeitfehler und vier fehlerfreien Runden, darunter eine vom amtierenden Champion Guerdat.

Die Fahrer kehrten in umgekehrter Reihenfolge von Fehlern und Zeit zurück und trugen alle Fehler von der ersten Runde bis zu ihrem Endergebnis. In Runde 2 kann alles passieren und in einem seltenen Event für den Grand Prix fuhren drei Athleten doppelt fehlerfreie Runden.

Written By
More from Urs Kühn
Hyundai startet Testfahrten mit Wasserstoffbussen in Deutschland
Hyundai wird in den kommenden Wochen mit Erprobungen seiner wasserstoffbetriebenen Busse in...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.