Deutsche Expats mobilisieren, um indische “Brüder und Schwestern” zu unterstützen.

Die europäischen Regierungen haben Indien weitere medizinische Hilfe zugesagt, da sich die Coronavirus-Krise verschärft.

Die Bundesregierung hat Sauerstoff und medizinische Versorgung für den Transport nach Indien in den kommenden Tagen angeboten. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte, das Ausmaß des Notfalls sei alarmierend.

“Dem indischen Volk möchte ich mein Mitgefühl für das schreckliche Leid ausdrücken, das COVID-19 in Ihren Gemeinden verursacht hat”, sagte sie. “Der Kampf gegen die Pandemie ist unser gemeinsamer Kampf. Deutschland steht in Solidarität mit Indien und bereitet dringend eine Unterstützungsmission vor.”

WEITERLESEN:
Europäische Marktführer im Impfrennen

Tschernobyl 35 Jahre später: seltene Pferde auf dem Vormarsch

Wer hat den COVID-19-Impfstoff der Universität Oxford finanziert?

Indische Expats bitten um Unterstützung

Szenen von überfüllten Krankenhäusern und Massenverbrennungen erschütterten die indische Expat-Community in Deutschland. Viele arbeiten daran, Politiker und Unternehmen zu drängen, zusätzliche Unterstützung zu leisten.

“Jeder Inder und jeder Deutsche ist sehr traurig. So viele Deutsche rufen mich an und senden mir Nachrichten und fragen mich, was sie tun können, um zu helfen. (Sie) zeigen Mitgefühl für uns und beten zu Gott, dass die Situation unter Kontrolle gebracht werden kann.” sagte Barjinder Sodhi, ein Gemeindevorsteher und Geschäftsinhaber aus Berlin.

Sein Restaurant ist zu einem Sammelpunkt für diejenigen geworden, die helfen möchten. Freiwillige aus Indien und Deutschland arbeiten rund um die Uhr, um Unternehmen anzurufen und um Unterstützung und Spenden zu bitten.

„Wir haben über 40 Unternehmen erreicht, die sagten:‚ Bitte helfen Sie mit allem, was Sie können ‘- mit Konzentratoren, mit Beatmungsgeräten, mit Sauerstoff, mit PSA. Sauerstoffkonzentratoren sind verfügbar und wir erhalten Angebote für mehr als 50 Maschinen. Wir erhalten diese Angebote und senden sie an die indische Regierung und andere NGOs “, sagte Sodhi.

Verstärkte Grenzkontrollen

Während die deutsche Luftwaffe voraussichtlich bei der Versorgung Indiens helfen wird, wurden kommerzielle Inlandsflüge nach Deutschland eingeschränkt.

Indische Passagiere durften nicht nach Deutschland einreisen. Der Gesundheitsminister sagte, die Beschränkungen seien notwendig, um die Ausbreitung neuer infektiöser Varianten zu verlangsamen. Deutsche Staatsbürger können weiterhin wieder einreisen, müssen jedoch bei der Ankunft unter Quarantäne gestellt werden.

Lockdown-Plädoyer

Viele deutsch-indische Bürger fordern die indische Regierung auf, drastische Maßnahmen als Reaktion auf die Krise zu ergreifen, unter anderem nach dem strengen deutschen Ansatz zur Sperrung.

“Wir möchten an unsere Regierung und unseren Premierminister appellieren – bitte, bitte stoppen Sie alle Versammlungen und Ausstellungen. Bitte stoppen Sie alle Versammlungen und verhängen Sie eine Ausgangssperre. Dies ist sehr wichtig. Wir wissen aus Deutschland, wenn Sie eine Ausgangssperre verhängen, hilft es. Es hilft wirklich “, sagte Sodhi.

Titelbild: Manish Swarup / AP

Written By
More from Heine Thomas

Manu Bhaker wechselt zu Delhis Karni Singh Shooting Range, um für eine 25-Meter-Pistole zu trainieren

Ace-Shooter Manu Bhaker wird von ihrem Dorfhaus in Goria, Haryana, nach Delhi...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.