Deutschland an Merkel, US-Finanzministerium unter Biden

Diese Woche in Keeping Tabs: ein wichtiges Wochenende für die Zukunft Deutschlands und Bidens Konjunkturprogramm.

An diesem Wochenende finden in Deutschland wichtige Wahlen statt, um den Vorsitzenden der Partei der Christlich-Demokratischen Union zu bestimmen. Der Gewinner wird ihn in eine starke Position bringen, um ein Kandidat für die Kanzlerschaft des Landes während der nationalen Wahlen im September zu werden, und die CDU bleibt die beste in den Umfragen.

Dies macht die Abstimmung zu einer wichtigen Abstimmung für die Zukunft der EU. Jeremy Cliffe packt an, was auf dem Spiel steht in dem Neuer Staatsmann.

Zwischen 1998 und 2005 modernisierte eine “rot-grüne” Koalition der Sozialdemokraten (SPD) und der Grünen das kürzlich wiedervereinigte Land: liberalisierte die konservative Sozialpolitik der alten Bundesrepublik; ebnete den Weg für eine multiethnische Konzeption der deutschen Identität; Truppen, die zum ersten Mal seit 1945 im Ausland kämpfen; Industrien für eine grünere Zukunft gewinnen; und die Einführung von Sozialkürzungen einführen, die vorgeben, die Wirtschaft an die Globalisierung anzupassen “, schreibt er.

“Die grundlegende Entscheidung der vier Regierungen von Merkel aus dem Jahr 2005 war, das Land auf diesem Weg zu halten, anstatt davon abzuweichen.”

Laut Cliffe hat Merkel rechte Stimmen gegen die extremistische Alternative für Deutschland (AfD) verloren, aber gemäßigtere Wähler gewonnen.

Friedrich Merz, Armin Laschet und Norbert Röttgen kämpfen um ihre Ersetzung. Merz ist der konservativere Kandidat; Laschet wird voraussichtlich in Merkels Fußstapfen treten, und Röttgen wird die Form eines zentristischen Modernisierers annehmen.

Jens Spahn und Markus Söder schweben ebenfalls in den Startlöchern, die möglicherweise den Gewinner dieses Wochenendes als CDU / CSU-Kanzlerkandidat gewinnen.

“Beide sind jüngere und neuere Gesichter in der Bundespolitik, hat Merkel in der Vergangenheit von rechts kritisiert, und seitdem wurden sie als zentristischere Figuren nachgebildet”, schreibt Cliffe.

Ein konservativerer deutscher Bundeskanzler wäre weniger geneigt, eine finanzielle Integration in die EU zu wollen: eine potenzielle rote Fahne für die Märkte.

Auf der anderen Seite des Atlantiks enthüllte Joe Biden einen Konjunkturvorschlag in Höhe von 1,9 Milliarden US-Dollar. wie die BBC berichtet.

Es beinhaltet Direktzahlungen von 1.400 USD an alle Amerikaner. Das zusätzliche Arbeitslosengeld wird von 300 USD auf 400 USD pro Woche erhöht und bis September verlängert.

Biden zielt auch auf 100 Millionen Coronavirus-Impfstoffe innerhalb von 100 Tagen ab. Bisher wurden ungefähr 11 Millionen Dosen verabreicht.

Und die Erwartungen an fiskalische Anreize haben offenbar zu einem zehnjährigen Ausverkauf von US-Staatsanleihen geführt. Der Spread zwischen zwei- und zehnjährigen Staatsanleihen liegt jetzt bei etwa 1%.

“Das rasche Handeln der Zentralbank und beispiellose fiskalische Anreize als Reaktion auf die durch die Pandemie ausgelöste Rezession waren eindeutig notwendig, um eine katastrophale Wirtschaftskrise und eine sehr schädliche Ausfallrate zu vermeiden, ließen den Anlegern aber auch kaum eine Alternative zu einem Risiko. “” schreibt Gary Kirk, Partner von TwentyFour Asset Management.

Kirk geht davon aus, dass dieser Zyklus wahrscheinlich sehr schnell in Erinnerung bleiben wird: vom späten Zyklus über die vollständige Rezession bis zur Erholung in Monaten. Er geht davon aus, dass die Anleger im nächsten Jahr risikoaverser werden.

“Wir werden mit Interesse zuschauen, da USTs wahrscheinlich früher als erwartet wieder ein tragfähiger Bestandteil eines festverzinslichen Portfolios werden.”

More from Wolfram Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.