Deutschland Covid-Impfstatus: Die Hälfte der Bevölkerung erhält mindestens eine Impfung

Deutschland hat einen Meilenstein in seinen Bemühungen zur Überwindung der Coronavirus-Pandemie erreicht, da mehr als die Hälfte der Bevölkerung zumindest teilweise geimpft ist, warnte jedoch davor, mit der Abwehr der sich schnell ausbreitenden Delta-Variante Schritt zu halten.

Mit Stand Freitag hätten 50,1 % der deutschen Einwohner mindestens eine Dosis und 29,6 % seien vollständig gegen Covid-19 geimpft, sagte Gesundheitsminister Jens Spahn auf einer Pressekonferenz in Berlin. Impfungen seien besonders wichtig, da neue Stämme die Bemühungen des Landes zur Eindämmung der Krankheit behindern könnten, fügte er hinzu.

„Die Delta-Variante breitet sich auch in Deutschland aus – auf niedrigem Niveau, aber schnell“, sagte Spahn. “Die Herausforderung besteht darin, dass sie hoch ansteckend ist und den Erfolg der Pandemie erneut in Frage stellen könnte.”

Während die Infektionsraten allgemein rückläufig sind, breiten sich die Spannungen – die erstmals in Indien festgestellt wurden – allmählich aus. Die Virusmutationen machten in der Woche bis zum 6. Juni 6,2 % der Fälle in Deutschland aus, gegenüber 3,7 % in den sieben Tagen zuvor.

Lothar Wieler, Leiter des deutschen RKI-Instituts für Public Health, sagte bei dem gleichen Briefing, er gehe davon aus, dass die Variante zum dominierenden Stamm werde und ungeimpfte Menschen gefährdet.

“Ob Delta zur führenden Variante wird, ist wirklich keine Frage, sondern nur wann”, sagte Wieler. “Wir müssen diese Entwicklung also genau im Auge behalten.”

Covid Schutz

Deutschland hat mehr als der Hälfte seiner Bevölkerung mindestens eine Impfdosis verabreicht

Quelle: Robert Koch-Institut

Das Vereinigte Königreich, das etwa 46% der Bevölkerung vollständig geimpft hat, hat die mit der Belastung verbundenen Risiken aufgezeigt. Laut Public Health England haben sich die Fälle von Delta-Varianten im Land in der vergangenen Woche auf insgesamt mehr als 75.000 fast verdoppelt. Ungefähr 99% der neuen Fälle und genotypisierten Fälle im ganzen Land beziehen sich auf den neuen Stamm, teilte die Gesundheitsbehörde am Freitag mit.

More from Wolfram Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.