Deutschland führt negative Testregel für NL ein; Autofahrer beeilen sich, Benzin zu kaufen

Foto: Depositphotos.com

Die Entscheidung Deutschlands, die Niederlande zu verpflichten, ab Dienstag einen negativen Coronavirus-Test durchzuführen, um in das Land einzureisen, hat zu langen Schlangen an Tankstellen im Grenzgebiet geführt.

Benzin kostet in Deutschland rund 20 Cent pro Liter weniger als in den Niederlanden, was eine Einsparung von rund 10 Euro für das Auftanken eines durchschnittlichen Autos bedeuten würde.

Der lokale Sender Omroep Nederland zeigte Aufnahmen von langen Schlangen an der Tankstelle Star Tankstelle in Elten, gleich hinter der Grenze in der Nähe von Beek en Gelderland. Und es gab ähnliche Warteschlangen in Tüddern, Kaldenkerken, Goch und Herzogenrath.

“Es ist nicht sehr praktisch, besonders wenn Sie im Grenzgebiet leben”, sagte ein Mann, der sein Auto auftankt.

Deutschland hat die Niederlande aufgrund der hohen Anzahl von Infektionen als Risikoland bezeichnet. Dies bedeutet, dass Sie negative Tests durchführen und Ihre Reise im Voraus online registrieren müssen. Grenzarbeiter sind von den Beschränkungen ausgenommen.

Vielen Dank für Ihre Spende an DutchNews.nl

Das DutchNews.nl-Team bedankt sich bei allen großzügigen Lesern, die in den letzten Wochen gespendet haben. Ihre finanzielle Unterstützung hat uns geholfen, unsere Berichterstattung über die Coronavirus-Krise abends und am Wochenende zu erweitern und sicherzustellen, dass Sie über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden sind.

DutchNews.nl ist seit 14 Jahren kostenlos, aber ohne die finanzielle Unterstützung unserer Leser wären wir nicht in der Lage, Ihnen faire und genaue Informationen und Informationen zu allen niederländischen Angelegenheiten zu liefern. Ihre Beiträge machen dies möglich.

Wenn Sie noch keine Spende gemacht haben, aber möchten, Sie können dies über Ideal, Kreditkarte oder Paypal tun.

Written By
More from Heine Thomas

Deutschland: Coronavirus-Skeptiker protestieren trotz zunehmender Infektionen | Nachrichten | DW

Am Samstag fanden in verschiedenen deutschen Städten mehrere Kundgebungen statt, um gegen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.