Deutschland präsentiert digitalen COVID-19-Impfausweis CovPass | Stimme von Amerika

Die deutschen Gesundheitsbehörden haben am Donnerstag die nationale Version des digitalen COVID-19-Impfausweises vorgestellt, eine Smartphone-App, mit der vollständig geimpfte Deutsche ihren Status einfach nachweisen können.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sagte gegenüber Reportern in Berlin, dass Deutsche, die vollständig geimpft sind, die App, bekannt als CovPass, auf ihrem Smartphone verwenden können, um Zugang zu Restaurants, Museen oder anderen Orten zu erhalten, an denen ein Impfnachweis erforderlich ist.

Der Gesundheitsminister sagte, dass Personen, die sich impfen lassen, per E-Mail einen Brief oder Zertifikate zum Hochladen in die App erhalten, und Personen, die bereits geimpft wurden, erhalten sie rückwirkend. Er sagte, es würde einige Zeit dauern, sie alle herauszubringen, aber er sagte, dass die Zertifikate und die App bis Ende Juni für alle in Deutschland vollständig geimpften Personen verfügbar sein sollten.

Europäisches Parlament genehmigt digitales COVID-19-Reisezertifikat

Die App wird es geimpften EU-Bürgern ermöglichen, sich zwischen den Mitgliedstaaten zu bewegen

Spahn sagte, dass von der WHO in gelbem Papier ausgestellte Impfbescheinigungen immer auch anerkannt werden. Aber er sagte, die Idee sei, eine App zu verwenden, die mit Apps kompatibel ist, die denen ähnlich sind, die anderswo in Europa eingeführt werden.

„Ziel ist es, dass dieser digitale Impfausweis in Helsinki, Amsterdam oder Mallorca gelesen werden kann und damit setzen wir als Europäische Union einen Standard, den es in allen Ländern der Welt noch nicht gibt“, sagte er.

Das Europäische Parlament hat am Mittwoch einer Maßnahme zur Einführung eines digitalen COVID-19-Zertifikats zugestimmt, das die Reise durch den gesamten Block für vollständig geimpfte Personen ermöglicht.

Unterdessen berichtete das Koch-Institut für Seuchenbekämpfung (RKI) des Landes am Donnerstag, dass 47 % oder 39,1 Millionen Menschen in Deutschland mindestens eine Injektion erhalten haben und 23,9 % – oder 19,9 Millionen Menschen von den 83 Millionen Einwohnern des Landes sind voll geimpft.

Das RKI berichtet, dass bis Mittwoch fast 1,3 Millionen Menschen eine Coronavirus-Impfung erhalten haben und damit die zweitmeisten Injektionen an einem Tag seit Beginn der Kampagne des Landes.

Written By
More from Heine Thomas

Trump zielt mit einem neuen Visumstopp auf ausländische Arbeitnehmer ab

Bildrechte Getty Images Bildbeschreibung Präsident Trump hat eine harte Einwanderungshaltung zu einem...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.