Deutschland untersucht Hunderte möglicher Kriegsverbrechen in der Ukraine – Expat Guide to Germany

Die deutsche Polizei sagte am Samstag, sie untersuche mehrere hundert potenzielle russische Kriegsverbrechen in der Ukraine, einschließlich politischer und militärischer Beamter, von denen angenommen wird, dass sie mit den mutmaßlichen Straftaten in Verbindung stehen.

„Bisher haben wir eine dreistellige Zahl von Hinweisen erhalten“, sagte BKA-Bundespolizeipräsident Holger Münch der Zeitung „Welt am Sonntag“.

Die Ermittlungen decken nicht nur mutmaßliche Täter von Kriegsverbrechen ab, sondern auch politische und militärische Beamte, sagte er.

„Dies ist der schwierigste Teil unserer Untersuchung, ein komplexes Puzzlespiel“, fügte er hinzu.

„Unser klares Ziel ist es, die Verantwortlichen für Gräueltaten zu identifizieren, ihre Taten durch unsere Ermittlungen zu beweisen und vor Gericht zu stellen“, auch in Deutschland.

Das Land wendet die universelle Gerichtsbarkeit an, die es einem fremden Land ermöglicht, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen und Völkermord zu verfolgen, unabhängig davon, wo sie begangen wurden.

Allerdings „kann es dauern“, weil die Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Ukraine-Konflikt erst „ganz am Anfang“ stehen, sagte Münch.

Das BKA wird bei seinen Ermittlungen unter anderem vom deutschen Auslandsgeheimdienst unterstützt, der beispielsweise die Funkgespräche russischer Soldaten aufzeichnete.

Auch deutsche Ermittler könnten in die Ukraine entsandt werden, sagte Münch, allerdings bräuchte man dafür einen internationalen Haftbefehl.

Die UN-Kommission der Ukraine bestätigte am Mittwoch, dass sie mehrere Vorwürfe wegen Rechtsverletzungen durch russische Streitkräfte erhalten habe, sagte jedoch, es sei zu früh, um zu sagen, ob es sich um Kriegsverbrechen handele.

Written By
More from Heine Thomas
Barbara Schöneberger spricht über Helene Fischer und Florian Silbereisen
Barbara Schöneberger ist absolut überglücklich Wenn eine Berühmtheit plötzlich wieder zum Fan...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.