Deutschland verhandelt über den Kauf eines israelischen Raketenabwehrsystems

BERLIN (Reuters) – Deutschland befindet sich in Gesprächen über den Kauf eines Raketenabwehrsystems von Israel als Teil der Bemühungen Berlins, seine Streitkräfte nach dem russischen Einmarsch in die Ukraine zu stärken, sagte der israelische Premierminister am Montag bei einem Besuch in der deutschen Hauptstadt .

Deutschland erhöhte die Militärausgaben, nachdem Russland im Februar Truppen in die Ukraine entsandt hatte, während es im Rahmen einer internationalen Reaktion Hilfsgüter und schwere Waffen nach Kiew schickte.

„Israel … wird beim Aufbau der neuen deutschen Verteidigungsstreitkräfte eine Rolle spielen, vor allem im Bereich der Luftverteidigung“, sagte Lapid gegenüber Reportern, die an der Seite von Bundeskanzler Olaf Scholz sprachen.

„… es geht um unser uneingeschränktes Bekenntnis zur Sicherheit Deutschlands, zur Sicherheit Europas, zur Selbstverteidigung liberaler Demokratien“, fügte er hinzu.

Lapid beschrieb ihre Gespräche als zu einer „möglichen zukünftigen Vereinbarung“ führend, lehnte es jedoch ab, die Kosten zu nennen.

Scholz sagte, Deutschland werde seine Verteidigung stärken, indem es in Zukunft mehr Luftverteidigungssysteme kaufe, und nannte Israels Arrow-3-System ein „Hochleistungsangebot“, lehnte es aber auch ab, auf Einzelheiten einzugehen.

Arrow 3-Abfangjäger sind so konzipiert, dass sie über die Erdatmosphäre hinausfliegen können, wo sich ihre Sprengköpfe lösen, um zu „Kamikaze“- oder „Kill Vehicles“-Satelliten zu werden, die Ziele verfolgen und rammen. Diese Abschüsse aus großer Höhe sollen ankommende nukleare, biologische oder chemische Raketen sicher zerstören.

Eine Quelle der deutschen Regierung sagte: „Ja, es gibt Pläne, Arrow 3 zu kaufen, aber nichts ist unterzeichnet.“

Gepostet in Dawn, 13. September 2022

Written By
More from Heine Thomas
Deutschlands E.ON investiert bis 2026 30 Milliarden US-Dollar
Bereinigtes EBITDA des Kerngeschäfts erreicht bis 2026 7,8 Milliarden Euro schlägt eine...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.