Deutschland wird im Juli 1 Million Elektroautos auf seinen Straßen erreichen, da sich der Wettbewerb verschärft

Deutschland ist auf dem besten Weg, im Juli 1 Million Elektroautos auf seinen Straßen zu haben, was Berichten zufolge sechs Monate später als geplant den Meilenstein erreicht.

„Unser Ziel von 1 Million Elektroautos bis Juli 2020, das nach Ansicht aller unerreichbar ist, werden wir im Juli, nur sechs Monate zu spät, erreichen.“ Peter Altmaier, Wirtschaftsminister, erzählt Deutsche Zeitung Der Tagesspiegel.

Er sagte, dass staatliche Förderprogramme den Einsatz von Elektrofahrzeugen angekurbelt hätten und Deutschland langfristig sein Ziel von 7 bis 10 Millionen Kraftfahrzeugen auf seinen Straßen erreichen könnte.

Europa wurde im Jahr 2020 zum größten Kraftfahrzeugmarkt, da die Regierungen die Initiative ergriffen, um die Akzeptanz zu erhöhen, und Bußgelder für Autohersteller verhängten, die strenge Emissionsziele und Anreize für Autokäufer nicht einhalten.

Lesen: Diese neue “Tesla-Schlacht” von Mercedes folgt dem Model S mit zwei wichtigen Maßnahmen, sagt UBS

Deutschland ist in diesem Jahr mit 248.000 Zulassungen von Elektrofahrzeugen von Januar bis Mai bisher führend in der Region, gefolgt von Frankreich und Großbritannien, so Autoanalyst Matthias Schmidt.

deutscher Autohersteller Daimler DAI,
+ 0,32 %
und Volkswagen Gelübde,
+ 0,43 %
gehört zu denen, die in den letzten Jahren aggressive Produktionspläne für Elektrofahrzeuge entwickelt haben, um von der Nachfrage zu profitieren und mit Tesla TSLA zu konkurrieren.
+ 0,14%,
das seine Krone als Marktführer in Europa verlor.

Lesen: Der Verkauf von Elektroautos machte 54 % des norwegischen Marktanteils aus, aber Tesla verlor den besten Platz

Das Unternehmen von Elon Musk verlor im vergangenen Jahr Marktanteile und fiel laut Schmidt von 31 % im Jahr 2019 auf 13,2 % im Jahr 2020, da sich der Wettbewerb verschärfte.

Schmidt sagte, der Trend setzte sich bis Anfang 2021 fort, wobei Volkswagen mehr als 25 % des europäischen Marktanteils für batterieelektrische Fahrzeuge ausmachte, gefolgt von Stellantis STLA,
-0,02%
– 16,8% – und die Renault-Nissan RNO,
-0,28 %
Allianz mit 12,3%, während Tesla 11,5% hatte.

More from Wolfram Müller

Die Kanadier haben sich nach dem Sieg gegen Deutschland im Junioren-Eröffnungsspiel nicht entschuldigt

EDMONTON – Kanada hatte 19 Entwürfe in der ersten Runde ihrer Serie....
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.