Deutschlands große Prahlerei mit Big Ben als Restaurierung des Londoner Wahrzeichens kurz vor dem Abschluss | Großbritannien | Nachrichten

Der 177 Jahre alte Turm ist seit 2017 in Gerüste gehüllt, als Handwerker damit begannen, sein Mauerwerk zu sanieren, die vier Uhren neu zu verglasen und die Schmiedearbeiten neu zu streichen. Das Restaurierungsprojekt wird im nächsten Jahr abgeschlossen sein, wenn die berühmte 13 Tonnen schwere Big Ben-Glocke, die während der Arbeiten weitgehend zum Schweigen gebracht wurde, erneut läutet.

Nun prahlte die deutsche Botschaft in London bei einer Ausgrabung im Vereinigten Königreich, dass die Originalfenster von einer deutschen Firma hergestellt wurden.

Sie twitterten: „Wenn sich die Restaurierung des Big Ben dem Ende nähert und die ikonischen Zeiger wieder sichtbar werden, werden auch die 1.300 in Deutschland hergestellten Glasscheiben, die bei der Sanierung des Turms verwendet wurden.

“Die mundgeblasenen Fenster wurden von [German] Firma Glashütte Lamberts.”

Der offizielle Twitter-Account teilte dann einen Link zu einem YouTube-Clip, der zeigt, wie die Scheiben hergestellt wurden.

Zum ersten Mal seit den 1930er Jahren wurden auf dem östlichen Zifferblatt des ikonischen Westminster-Wahrzeichens sechs Schilder in englischem Rot und Weiß sichtbar.

Jahrzehntelang wurden die Glocken und das Mauerwerk um sie herum mit schwarzen Farbschichten bemalt, die zum Synonym für Big Ben wurden.

Experten glauben, dass die Farbgebung gewählt wurde, um die Auswirkungen der Umweltverschmutzung zu verschleiern.

Aber das ikonische Londoner Wahrzeichen wurde von den Parlamentsarchitekten Charles Barry und Augustus Welby Pugin in seinem ursprünglichen Glanz wiederhergestellt.

LESEN SIE MEHR: SNP-Empörung, als die Flagge von St. George einen stolzen Platz auf Big Ben einnimmt

“Die Zeiger und die Uhr sind Preußenblau und Gold und die angrenzenden Bereiche verwenden die Farben Rot, Weiß und Blau der Unionsflagge.”

Aber nicht jeder ist mit dem restaurierten Design zufrieden und einige SNP-Mitglieder haben behauptet, dass die St. George-Schilde vor allem vier Zeiger zeigen, dass “England die führende Rolle in Großbritannien hat”.

Eine hochrangige Parteiquelle fügte hinzu: “Die Platzierung der Flaggen scheint die Dominanz Englands in Großbritannien deutlich zu machen.”

Die SNP-Abgeordneten Tommy Sheppard und Pete Wishart haben sich zuvor über den Schritt beschwert, im Jahr 2018 auf allen vier Seiten des Big Ben St.-Georgs-Flaggen zu platzieren.

Sheppard, Abgeordneter von Edinburgh East, sagte: “Vielleicht gehen sie davon aus, dass die Union in Zukunft aufgelöst wird.”

Herr Wishart, der Perthshire North vertritt, fügte hinzu: „Dies ist ein willkommener Schub für die schottische Unabhängigkeit, da Westminster sich darauf vorbereitet, ein englisches Parlament zu werden.

“Den Menschen wird jedoch vergeben, wenn sie denken, dass der Übergang vor langer Zeit begonnen hat – da Schottland immer noch beiseite gelegt und wegen der größten Probleme, mit denen unser Land konfrontiert ist, ignoriert wird.”

In einer Erklärung sagte Lindsay Hoyle, Sprecherin des Unterhauses: „Während wir uns alle danach sehnen, dass der Klang von Big Ben die Zeit anzeigt und dass das Gerüst vom Turm entfernt werden sollte – ich denke, wir werden uns alle bei der Enthüllung im nächsten Jahr, unsere Geduld hat sich gelohnt.“

Die Überholung würde noch in diesem Jahr abgeschlossen, hat sich jedoch aufgrund der Coronavirus-Pandemie verzögert.

Written By
More from Seppel Taube
Deutscher Bäcker macht Weihnachtsstände für eine Königin geeignet
MÜNCHEN (Reuters) – Basti Bruecklmaier bietet eine Vielzahl von Nüssen und Rosinen,...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.