Die BLM-Demonstranten in Seattle fordern, dass weiße Menschen „ihre Häuser aufgeben“.

Die BLM-Demonstranten in Seattle fordern, dass weiße Menschen „ihre Häuser aufgeben“.

Eine Gruppe von Demonstranten in Seattle marschierte diese Woche durch ein Wohnviertel und forderte die weißen Bewohner auf, ihre Häuser aufzugeben, dramatische Videoshows.

Aufnahmen der Mittwochsdemonstration auf Twitter gepostet zeigt eine Menge von Dutzenden, die „Black Lives Matter“ singen, bevor ein nicht identifizierter Mann seinen Zorn auf nahe gelegene weiße Bewohner projiziert – und sagt, dass sie in einem historisch schwarzen Teil der Stadt leben, während eine andere Frau in der Menge schreit, dass sie „ihre Häuser aufgeben sollen , “Zeigt der Clip.

“Weißt du, bevor dein weißer Arsch hierher kam, waren das alles schwarze Leute?” sagt der Mann. „Weißt du, dass Leute wie du hierher gekommen sind und im Grunde das ganze Land von den Schwarzen für weniger als das gekauft haben, was es wert war, sie rausgeschmissen haben, damit du hier leben kannst? Weißt du, dass?”

Der Mann fährt fort: “Wenn du es nicht tust, tust du es jetzt – tu jetzt etwas dagegen!”

Eine andere Frau in der Menge fordert die Bewohner auf, „ihre Brieftasche zu öffnen“, während der Mann die nicht identifizierten Bewohner außerhalb der Kamera weiter anschreit.

“Also, wie wollen Sie es reparieren?” Der Mann fährt fort. “Als Gentrifier, weil Sie Teil dieses Problems sind.”

Eine Frau mit einem Megaphon fordert die Bewohner dann auf, ihr Haus aufzugeben, wie das Filmmaterial zeigt.

“Gib schwarzen Menschen ihre Häuser zurück!” sie schreit. „Du sitzt bequem da – bequem wie f – k, als ob sie nicht dazu beigetragen hätten, diese Nachbarschaft zu verschönern! Ich habe in dieser Nachbarschaft gelebt, und meine Familie wurde vertrieben, und du sitzt da oben und hast eine gute Zeit mit deinen anderen weißen Freunden! “

Zehntausende Menschen gehen die 23rd Avenue South entlang, während sie an einem stillen Protestmarsch teilnehmen, der von Black Lives Matter Seattle organisiert wird.
Zehntausende Menschen gehen die 23rd Avenue South entlang, während sie an einem stillen Protestmarsch teilnehmen, der von Black Lives Matter Seattle organisiert wird.REUTERS

Ein zweiter Clip zeigt angeblich BLM-Demonstranten und Antifa-Mitglieder fordern die Weißen auf, „die F-K rauszuholen“, während andere in der Menge Wiedergutmachung fordern.

“Gib uns unsere Scheiße zurück!” Ein Mann schreit.

Die Polizeichefin von Seattle, Carmen Best, trat diese Woche zurück, als der Stadtrat genehmigte, die Abteilung durch Entlassungen und Abnutzungserscheinungen um bis zu 100 Polizisten zu kürzen. Die Stadt hat derzeit rund 1.400 Beamte, und die Reduzierung blieb hinter der 50-prozentigen Kürzung zurück, die viele Demonstranten von Black Lives Matter angestrebt hatten.

Die Bürgermeisterin der Stadt, Jenny Durkan, steht ebenfalls vor einem Rechtsstreit, um sie wegen ihrer Rolle bei den gewalttätigen Protesten in Seattle aus dem Amt zu werfen. Diese begann im Juni, als Demonstranten den Bezirk Capitol Hill übernahmen und ihn später in Capitol Hill Occupation Protest umbenannten .

Mit Postdrähten

Written By
More from Heine Thomas

Die Reden von Harry und Meghan werden dich kosten

In dieser Folge: Die ehemaligen Royals haben einen Weg gefunden, ihre Rechnungen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.