Die deutsche Arbeitslosigkeit sinkt trotz noch längerer Bordsteine ​​wieder

(Bloomberg) – Die deutsche Arbeitslosigkeit ging im März zurück, was auf wirtschaftliche Widerstandsfähigkeit hinweist, obwohl Tausende von Unternehmen immer noch von Pandemiebeschränkungen betroffen sind, die kürzlich ausgeweitet wurden.

Nach Angaben des Bundesarbeitsamtes hat der Rückgang um 8.000 die Gesamtzahl der Arbeitslosen auf 2,75 Millionen erhöht und die Quote bei 6% gehalten. Von Bloomberg befragte Ökonomen erwarteten einen Rückgang von 3.000.

„Der Arbeitsmarkt hat im Frühjahr ein deutliches Wiederaufleben erlebt – trotz zunehmender Infektionen und anhaltender Beschränkungen für einige Wirtschaftszweige“, sagte Agenturchef Detlef Scheele in einer Erklärung. „Im Allgemeinen zeigt der Arbeitsmarkt jedoch immer noch signifikante Beweise für die jahrelange Krise.“

Mit staatlichen Subventionen können Unternehmen an Mitarbeitern festhalten. Nach neuesten Schätzungen des Ifo-Instituts profitierten im Februar fast 3 Millionen Arbeitnehmer vom Urlaubsprogramm des Landes.

Deutschland ist seit Mitte November in einer Falle, da die meisten Geschäfte, Restaurants, Bars, Fitnessstudios und kulturellen Einrichtungen die Verbreitung des Coronavirus einschränken. Die Regierung verlängerte diese Bordsteine ​​kürzlich bis mindestens zum 18. April nach einem Anstieg der Infektionen, und Bundeskanzlerin Angela Merkel kritisierte die örtlichen Beamten dafür, dass sie keine strengeren Beschränkungen auferlegten.

Dies bedeutet, dass Unternehmen und ihre Mitarbeiter in den kommenden Wochen wahrscheinlich unter Druck geraten werden, bevor eine Erholung stattfinden kann. In einem Zeichen, dass sie hinsichtlich der Aussichten für das zweite Halbjahr optimistisch sind, ist das von der Europäischen Kommission gemessene wirtschaftliche Vertrauen in Deutschland in diesem Monat am stärksten gestiegen.

Die deutsche Beschäftigung war aufgrund einer stärkeren Abhängigkeit der Wirtschaft vom verarbeitenden Gewerbe widerstandsfähiger als in anderen europäischen Ländern. Die Arbeitslosendaten der Eurozone werden am 6. April in knapp einer Woche veröffentlicht.

© 2021 Bloomberg LP

More from Wolfram Müller
Trotz Corona Feuerwerk kaufen: Lidl plant Servicerevolution
Aktualisiert: 08.12.202022:02 Die Bundesregierung beschränkt in diesem Jahr den Verkauf von Feuerwerkskörpern....
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.