Die Erhöhung des Mindestlohns der Demokraten um 15 US-Dollar drohte nach der Entscheidung des Senatsparlaments – direkt US-Nachrichten

Die Republikaner scheinen sehr an der Ernennung des Kabinetts interessiert zu sein Deb Haaland, ein Kongressabgeordneter der amerikanischen Ureinwohner, der als Innenminister von Joe Biden die Bundesstaaten erhalten und den Klimawandel verlangsamen will.

In zwei Tagen ab Bestätigungsanhörungen Vor dem Senatsausschuss für Energie und natürliche Ressourcen sah sich Haaland feindlichen Fragen einer Gruppe von GOP-Senatoren gegenüber, die versuchten, sie als Extremistin und Gefahr für US-Posten zu betrachten.

Haaland, ein New Mexicaner der 35. Generation, der der erste Kabinettssekretär der amerikanischen Ureinwohner sein würde, unterstützt den Green New Deal und ist gegen Hydrofracking auf Bundesboden. Als Innenministerin würde sie Bidens Klimaagenda umsetzen, die zwar relativ ehrgeizig ist, aber möglicherweise nicht so weit geht, wie sie möchte.

Das feindliche Verhör während ihrer Anhörungen zur Bestätigung wurde von Senatoren angeführt, die große Mengen Bargeld aus der Öl- und Gasindustrie abzogen. Einige sind persönlich in fossile Brennstoffe investiert.

John Barrasso aus Wyoming, der Republikaner im Komitee, sagte, er sei „besorgt über viele Vertreter Haalands“, die er als „radikal“ betrachtete.

„Wir dürfen unsere Energieerzeugung nicht untergraben und unsere eigene Wirtschaft nicht schädigen“, sagte er in einer Eröffnungsrede. ‚Der Vertreter von Haalands Positionen steht im Widerspruch zur Mission des Ministeriums von [the] Innerhalb. ”

Haaland musste Barrasso korrigieren, nachdem er fälschlicherweise Bidens vorübergehende Aussetzung neuer Bundespachtverträge für Öl, Gas und Kohle angegeben und als Verbot bezeichnet hatte.

Barrasso, wer ist das? Frage, ob die Menschen zur Klimakrise beitragen, beschwerte sich auch über einen Tweet, in dem Haaland sagte, Republikaner glauben nicht an die Wissenschaft. Was er nicht sagte, war, dass die Öl- und Gasindustrie seine politische Karriere gestohlen hatte und dass er persönlich in ein Unternehmen investiert war, das einen bedeutenden Teil des amerikanischen Erdgases transportiert.

Von 2015 bis 2020 übernahm Barrassos Wahlkampf- und politisches Aktionskomitee (Pac) über 480.000 US-Dollar Laut Daten, die OpenSecrets.org mehr als jede andere Branche aus den Paketen von Öl- und Gasunternehmen analysiert hat.

Im 2018In seinem letzten Wahljahr erhielt sein Wahlkampf den Höchstbetrag von 10.000 US-Dollar aus Paketen von Unternehmen wie der Erdgasbohrmaschine Chesapeake Energy, die Öl aus Brunnen extrahieren im Powder River Basin in Wyoming; Ölriese Chevron, der besitzt Öl- und Gaseigenschaften im Bundesstaat Haaland, New Mexico; und Konglomerat für fossile Brennstoffe Koch Industries.

Lesen Sie hier mehr über Alex Kotchs Bericht: Republikaner kritisieren Haalands Nominierung – und ihre Verbindungen zu fossilen Brennstoffen

Written By
More from Lukas Sauber
Coronavirus: Rashfords Mission, NHS-Tests und Premier League kehren zurück
Hier sind fünf Dinge, die Sie über den Ausbruch des Coronavirus an...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.