Die ersten beiden Spiele von Nets gegen Magic und Wizards konnten alles entscheiden

Die ersten beiden Spiele von Nets gegen Magic und Wizards konnten alles entscheiden

Jacque Vaughn besteht darauf, dass der Neustart der Netze am Freitag in Disney nicht das A und O ist. Aber seine Spieler versuchen nicht einmal, diese Linie zu verkaufen.

Die Netze stehen am Freitag der Magie und die Zauberer am Sonntag gegenüber und wissen, wie wichtig beide Spiele sind. Sie sind 0: 4 gegen die Magic and Wizards – die Teams, die sie in der Eastern Conference verfolgen – und verbergen nicht, wie wichtig diese Spiele sind.

„In der Praxis Jamal [Crawford] sagte es am besten, wie diese Spiele gespielt werden sollten: Spielen Sie so, als würden sie fast als zwei zählen “, sagte Jarrett Allen über Zoom. “Wir sollten diese Art von Spielen doppelt so anstrengen, vor allem, weil sie uns in der Gesamtwertung nahe stehen.”

Crawfords Verfügbarkeit für Freitag ist fraglich. aber sein Status als Ältester der Netze ist es nicht. Er weiß, wie groß diese ersten beiden Spiele sein werden, wenn sich die Netze in die diesjährigen Playoffs drängen.

„Diese sind zwei wert, nur weil wir in der Gesamtwertung stehen. und wenn irgendetwas auf einen Unentschieden hinausläuft, möchten Sie immer diese Karte, diesen Chip, halten “, sagte Tyler Johnson.

Jarrett Allen
Jarrett AllenNBAE über Getty Images

“Wir legen offensichtlich Wert auf jedes Spiel. Aber jeder weiß es, jeder hat das Gefühl, dass diese ersten beiden Spiele sehr wichtig sind: Eines für die Dynamik und das andere nur für das Säen und das Aussteigen auf dem richtigen Fuß. “

Las Vegas hat die dezimierten Netze mit Tabs versehen, um nur 2 ½ Spiele in diesem Neustart von acht Spielen zu gewinnen, dem zweitkleinsten vor nur Washington. Diese beiden Spiele – zusammen mit einem weiteren Spiel gegen die Magie am 11. August – könnten ihre besten Schüsse sein.

Als das Spiel am 11. März aufgrund des Coronavirus unterbrochen wurde, saß Brooklyn im Osten auf dem siebten Platz, ein halbes Spiel vor Orlando und sechs vor Washington. Wenn sie auf dem achten Platz landen und die Wizards innerhalb von vier Spielen ziehen lassen, stehen sie vor einer prekären Einspielserie gegen Washington.

“Diese ersten beiden Spiele sind riesig”, sagte Joe Harris. “Natürlich freuen wir uns, wieder ein normales Spiel der regulären Saison zu spielen.

“Wir sind alle bereit zu gehen, wir sind bereit zu konkurrieren und wir erkennen, wie wichtig diese ersten beiden Spiele sind.”

Sie sollten besser bereit sein. Die Netze wurden bei ihrer letzten Reise nach Orlando am 6. Januar zwischen 101 und 89 gebohrt und schossen nur 10 von 47 aus der Tiefe. Und sie haben beim Rückkampf im Barclays Center am 24. Februar verloren und irgendwie nur acht Freiwürfe gemacht, obwohl sie zu Hause waren.

Orlando ist eines der gesündesten Teams beim Neustart und startet wieder mit Jonathan Isaac, der vermutlich für die Saison ausfällt. Inzwischen sind die Abwesenheiten der Netze zahlreich, darunter Kevin Durant, Kyrie Irving, DeAndre Jordan, Spencer Dinwiddie und Taurean Prince.

“Ich denke, wir sind an einem guten Ort”, sagte Orlando-Trainer Steve Clifford.

“Insgesamt mit Orlando, einem Team, das uns zweimal im Jahr geschlagen hat”, sagte Vaughn. „Sehr gut trainierte Mannschaft. Mehrere Waffen mit [Terrence] Ross und [Evan] Fournier. Die Fähigkeit für [Nikola] Vucevic, um die Farbe für sie zu kontrollieren. Sehr defensiv gesundes Team. Also werden wir unsere Fähigkeit testen, Basketball zu schießen und Spiele zu machen. “

Nach Vaughns Punkt ist Orlando Neunter in der Defensivwertung und Vierter in den erlaubten Punkten. Die Magie kehrt in den Übergang zurück, was es einem offensiv herausgeforderten Nets-Kader schwer machen wird, zu rennen, um ein Tor zu erzielen.

“Taktisch und strategisch haben wir einige Elemente unserer Offensive und Verteidigung eingeführt, die wir in den nächsten paar Spielen sehen werden, die wir in den Scrimmages nicht gesehen haben”, sagte Vaughn. “Das ist nur ein Teil der Spielkunst, die es noch gibt.”

Diese Spielkunst wird nicht helfen, wenn ihr Vorplatz nicht mit Vucevics Treffer und Screening und Aaron Gordons Athletik fertig werden kann.

“Für mich mit Vucevic wird es eine gute Herausforderung”, sagte Allen. “Aus der Nebensaison zu kommen, zu sehen, wie weit ich fortgeschritten bin, wie viel mein Basketball-IQ gestiegen ist, nur zu sehen, wie viel ich mich verbessert habe, wird ein guter Test gegen ihn sein.”

Written By
More from Heine Thomas

Mets-Yankees führen New York wieder in den Mannschaftssport ein

Das letzte Mal, als in den fünf Bezirken ein bemerkenswertes Sportereignis mit...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.