Die Fähigkeit der Yankees, sich ohne Fans zu sammeln, ist der Schlüssel

Die Fähigkeit der Yankees, sich ohne Fans zu sammeln, ist der Schlüssel

Seit neun ihrer elf Jahre im neuen Yankee Stadium führen die Yankees die American League bei den Heimbesuchen an. Sie gehen in der Regel auch im Juniorentor auf der Junior-Rennstrecke so weit, dass Yankees das Tropicana-Feld – oder den Oriole-Park in Camden Yards, besuchen, wenn der O stinkt – wie geführte Nadelstreifen-Touren klingen.

Als Aaron Boone am Montag postulierte, als die Yankees ihren Ausstellungsplan mit einem 2: 2-Unentschieden gegen Joe Girardis Phillies beendeten, sagte er: „Ich erwarte, dass wir hoffentlich (leere Stände) zu unserem Vorteil nutzen“, was die denkende Person dazu veranlasste Emoji.

Der Manager der Yankees könnte jedoch recht haben. Sein Club aus ziemlich erfahrenen Leuten, obwohl viele von ihnen noch jünger sind, scheint gut gerüstet zu sein, um einen Arbeitsplatz ohne sofortiges Feedback in Echtzeit zu bewältigen. Seien wir ehrlich, eine Gruppe von Spielern, deren bester Spieler des Jahres 2019 den Spitznamen “The Machine” trägt, sollte in der Lage sein, inmitten ungeheuer gefälschter Lüftergeräusche gut zu funktionieren – und man konnte hier am Montagabend wirklich den Energiemangel spüren.

„Es wird wichtig sein, sich selbst in Schwung zu bringen und eigene Energie zu erzeugen“, sagte James Paxton. „Und ich denke, dass diese Veteranengruppe hier wirklich versteht, was wir auf den Tisch bringen müssen und wie wir es brauchen um das für uns selbst zu schaffen, wenn wir in Spiele gehen. “

“Ich denke, es wird manchmal Teams geben, ich denke, es wird manchmal Einzelpersonen geben, die sich nicht negativ auswirken, wenn man diese Fans nicht hat”, sagte Boone. “Und ich denke, das ist eine dieser Schlachten, eine dieser Kanten, die wir gewinnen müssen. Wir müssen in der Lage sein, diese Energie jeden Tag zu finden. Das soll keine Ablenkung sein. Ich habe das Gefühl, dass es manchmal unvermeidlich für Teams und Spieler sein wird. Das müssen wir nutzen. “

Brian Cashman geht zwischen leeren Yankee-Sitzen im Stadion umher.
Brian Cashman geht zwischen leeren Yankee-Sitzen im Stadion umher.Charles Wenzelberg / New York Post

Es erinnerte mich an etwas, was Boones nicht unmittelbarer Vorgänger Buck Showalter vor einigen Wochen zu mir sagte: “Jemand mit einer” Schau mich an “-Mentalität nach einem Homerun wird niemanden darauf reagieren lassen. … Teams, die jede Nacht von Emotionen abhängen, werden nicht spielen. ” Ich habe Boone gefragt, ob er das meinte oder ob er die Situation als nuancierter ansah.

“Nicht unbedingt. Ich denke, es ist definitiv komplexer als das “, antwortete Boone. “Aber ich konnte Szenarien sehen, in denen Sie gegen eine Mannschaft spielen, die eine schwere Zeit durchmacht oder ein wenig Probleme hat, und offensichtlich gibt es dort nicht das normale Publikum. Es gibt keine normale Motivation. Und das kann keine Entschuldigung sein. Es muss etwas sein, das wir zu unserem Vorteil nutzen. “

Giancarlo Stanton lehnte meine Theorie ab, dass seine Zeit bei den Marlins, die sieben seiner acht Jahre in Miami den letzten Platz in der National League belegten, ihn besser auf diese Umstände im Jahr 2020 vorbereiten würde. Der Schläger erklärte: “Das ist etwas einzigartiger als das, ich würde sagen, mit Fan-Sounds auf den Lautsprechern und so weiter und insgesamt einfach ziemlich einzigartig.” Aber im Allgemeinen wird es eine andere Art von Kante sein, die Sie an den Tisch bringen müssen. Einige Leute werden von den Fans betankt. Einige Leute, das spielt keine Rolle. Und Sie werden den Unterschied sehen. Und du wirst es trotzdem sperren müssen, weil das der Fall ist. “

Sicher, die Yankees beschäftigen ihren Anteil an energiegeladenen Spielern, von Brett Gardner über Luke Voit bis hin zu Clint Frazier. Mehr von ihnen – nicht mehr als DJ „The Machine“ LeMahieu – verhalten sich jedoch wie Selbststarter.

Am Donnerstagabend im Nationals Park werden die Yankees und ihr neues Ass Gerrit Cole diese Saison mit Coronavirus-Verkürzung gegen den Titelverteidiger Nats beginnen. Der allgemein anerkannte medizinische Guru Anthony Fauci wird den zeremoniellen ersten Platz rausschmeißen. Wenn Sie sich dafür nicht begeistern können, Fans oder keine Fans, sollten Sie vielleicht ein intensiveres Unterfangen wie Heliskiing betreiben.

“Das ist bedauerlich, dass wir keine Fans haben können”, sagte Stanton. “Aber die Intensität und der Spielstil sind immer noch die besten der Welt.”

Können die Yankees ihre Intensität erfolgreich umleiten und gleichzeitig ihren Spielstil beibehalten? Es könnte nur entscheiden, ob sie im November eine virtuelle Parade abhalten dürfen.

Written By
More from Heine Thomas

Weibo: PM Narendra Modi verlässt die chinesische Social-Media-Plattform und löscht den Account

PM Modi war vor einigen Jahren zu Weibo gekommen. Zwei Tage nach...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.