Die Saison beginnt mit “Das Supertalent”: Evelyn Burdecki wird zum “Boxsack” der Jury

Aktualisiert am 17. Oktober 2020, 9:42 Uhr

13 Staffeln von “Das Supertalent” bedeuten 13 Staffeln mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, 13 Staffeln mit Schüssen und 13 Staffeln mit bösen Worten von Dieter Bohlen. Die 14. Staffel begann am Samstagabend und setzte diese Tradition fort – mit einer Ausnahme auf dem Jurysitz.

Eine Kritik

von Christian Vock

Weitere TV- und Streaming-Nachrichten finden Sie hier

“Ich wäre dann kaputt gegangen.” Evelyn Burdeckis Urteil ist klar, wenn die Künstler von “Die Catwall-Akrobaten“Machen Sie die ersten Saltos. Das ist verständlich, denn es gibt niemanden, aber Saltos nach Ihren eigenen Aussagen.”größtes Trampolin der Welt“.

Hugo aus Kanada und seine Kollegen aus Belgien haben das Trampolin selbst entworfen und etwas ganz Besonderes gebaut.

Die Seiten des Trampolins können nach innen geklappt werden, so dass die Künstler eine einzigartige Mischung aus Hoch- und Hochsprüngen ausführen können. Fast wie eine Skateboard Halfpipe.

Es sieht lustig und spektakulär aus und die Jury ist auch begeistert: “Wir haben so oft Trampoline gesehen, aber es war etwas Neues”, sagt Bruce Darnell.

Ja, mit dem “Supertalent” kann fast jeder zeigen, was er kann – oder denken, dass er kann: Gesangstalente, Drachen, Flötisten, Jongleure, Hundetrainer, Zauberer, Akrobaten, Turner oder Chorläufer, mit “Das Supertalent” gibt es so gut wie Jedes Talent ein Ort.

Und mit solch einem ungewöhnlichen Trampolinauftritt gab die gesamte Jury den vier Männern von “The Catwall Acrobats” ein “Ja”. Aber nicht nur neue Dinge werden der Jury am Samstagabend gefallen, sondern auch “alte Dinge” wie der Erzähler Peter Shub.

Der 63-jährige Amerikaner hat bereits mit uns zusammengearbeitet Loriot tourte mit oder mit Circus Roncalli und Cirque du Soleil. Mit ‘Supertalent’ zeigt er einen kleinen Teil seiner Fähigkeiten und bringt insbesondere Bruce Darnell und Chris Tall zum Lachen. Es gibt auch eine Belohnung für ihn vier Ja-Stimmen der Jury.

Bend and Break: Die Bello-Schwestern

Apropos Jury: Traditionell gibt es ein Kommen und Gehen. Die 14. Staffel endete am Samstagabend und mit Chris Tall und Evelyn Burdecki Die Juroren Nr. 15 und 16 sind bereits da.

Die Zwei Ersetzen Sie Sarah Lombardider in der nächsten Saison neben Dieter Bohlen, der seit der ersten Ausgabe dabei ist, in der Jury saß. Eine weitere Neuerung ist, dass das Studio die hat Koronabezogene Hygienemaßnahmen das Fach ist.

Zuschauer sind erlaubt, aber reduziert und mit dem notwendigen Abstand zwischen ihnen. Die Jury sitzt nicht mehr nebeneinander an einem einzigen Schreibtisch, sondern ist auf vier Tische verteilt.

Für einige Künstler ist der Auftritt bei ‘Supertalent’ trotz der Einschränkungen ein kleiner Ausbruch der Pandemie. Zum Beispiel für die Bello Schwestern. Die drei Schwestern aus Lüneburg sind Künstlerinnen und konnten monatelang nicht wie so viele andere Künstler auftreten.

Mit ‘Supertalent’ können sie immer noch ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und das ist bemerkenswert. “Ich weiß nicht einmal, in welcher Position ich am wenigsten sein möchte”, sagte Moderator Daniel Hartwich, als sich die Schwestern vorbeugten und sich häuften.

Manchmal muss man genau hinschauen, um zu entscheiden, welcher Körperteil zu welcher Schwester gehört. So viele Körperbeherrschung Belohnt wird die Jury die Bello-Schwestern auch einstimmig in die nächste Runde schicken.

Die Schwestern sind sehr glücklich, zumal sie endlich wieder zur Arbeit gehen konnten, wie die ältere Schwester erklärt: “Es ist unbeschreiblich, ich habe nur Tränen. Es ist so schön, wieder vor Publikum aufzutreten.”

Welche Rolle spielt Evelyn Burdecki?

Über weitere Auftritte muss ‘Guido van die Westerwald“Keine Sorge. Während der Pandemie entdeckte Guido, der eigentlich Prüfer in der Luftfahrtindustrie ist, dies Nähmaschine nähen für sich selbst – und den Wunsch, auf der Bühne zu erscheinen.

Seine Nummer: Er kleidet sich wie eine Puppe und tanzt auf ‘Cordula Grün’ mit einer an ihn genähten Puppe. Fertig. Es schlägt niemanden in der Jury und Guido fing kaum an, als sein Auftritt wieder vorbei war. Viermal “nein” der Jury, Chris Tall zusammenfassend: “Die perfekte Leistung, aber leider für das falsche Programm.”

Es hat auch einen italienischen bekommen Kampfsportleres hat nicht ganz funktioniert. Sogar der Durchbruch eines Tellers, der nur die Dicke einer Bierdeckel hatte, schlug fehl und so musste sie sich den aufregenden langen Spott von Dieter Bohlen anhören: “Sie will uns Kinder machen!” Bisher ist mit dem „Supertalent“ alles normal – zumindest fast.

Es ist bekannt, dass Dieter Bohlen den düsteren Onkel spielt und dass Bruce Darnell die Rolle des Emotionalen spielt. Chris Tall passt perfekt in diese Besetzung, ist lustig, beherrscht aber auch die ernsthafte Seite.

Der Grund, warum Evelyn Burdecki in der Jury ist, ist nicht so klar. Ihr Markenzeichen, der Kampf mit der Sprache, ist nicht wirklich lustig, und am Ende ist die Blondine nur die Undankbare Job des Narrenmit denen die anderen Richter den Witz fahren.

“Also denkt sie nie”, neckt Bohlen Burdecki und als sie einem Illusionisten helfen und scharfe Schwerter auf ihn werfen soll, ruft Chris Tall dem Illusionisten zu: “Sie waren im Grunde sehr mutig, als Sie dorthin gingen.” Leg dich hin und die Schwerter werden auf dich fallen. Evelyn zu nehmen geht über dein Herz hinaus. “”

Mal sehen, ob es Rolle des Boxsacks der Jury wird auf lange Sicht nicht für alle ein bisschen langweilig.

Herzogin Meghan hatte es seit ihrer königlichen Hochzeit nicht leicht. Jetzt spricht sie zum ersten Mal über den Online-Hass, mit dem sie zu kämpfen hat: “Es ist fast unerträglich”, gibt sie zu.

Written By
More from Seppel Taube

BMW: Fans bitten Münchner Autofirma um Erlkönig Video – “Bitte Auto mitbringen …”

BMW hat mit der Ankündigung eines neuen Supersportwagens im Internet für Aufsehen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.