Diehl Laupheim streicht ab: Diehl Aviation streicht aufgrund von Corona 1400 Stellen – Konsequenzen für den Standort


Schock und Zukunftsangst unter rund 1400 Teilnehmern Diehl Aviation ihr Job hat: Der Airbus-Anbieter Diehl Aviation will bis 2022 in Deutschland sein Abbau von 1.400 Arbeitsplätzen.
Die Reduzierung der Beiträge ist eine Reaktion auf die Reaktion, die durch die Koronapandemie verursacht wurde Krise in der Luftfahrtindustrie als Unternehmen in Laupheim (Biberach District) berichtet. Folglich sind die Folgen von Corona-Pandemie hat seit dem Frühjahr 2020 zu einem Nachfragerückgang in der Luftfahrtindustrie geführt.

Betroffen sind auch der Stellenabbau bei Diehl aufgrund des Standortes in Corona – Laupheim

Daher wird mit der Untergruppe ein „Zukunftsprojekt“ gestartet umstrukturieren muss sein. Alle Bereiche, Standorte und Unternehmen sind betroffen – auch Laupheim. Diehl plant in seinem zukünftigen Entwurf, alle Standorte in Deutschland und Deutschland zu lokalisieren

  • rund 4000 Mitarbeiter weltweit
  • und 3000 Mitarbeiter in Deutschland

zu beschäftigt.

So viele Arbeitsplätze bei Diehl in Laupheim verloren

Das bedeutet aber auch Löschen viele Arbeitsplätze: Da 2019 “nach bereits umgesetzten Flexibilitätsmaßnahmen” rund 6.000 Mitarbeiter beschäftigt waren, entspricht dies einer Zahl von rund 5.500 Arbeitsplätzen in Deutschland, aber einem Abbau von bis zu 1400 Arbeitsplätzen in Deutschland bis 2022. wie es weitergeht. Laut dem “Schwäbische Zeitung” Muss der aktuell um 1800 Arbeitsplätze am Standort Laupheim 600 wird eliminiert.

Betriebsentlassungen bei Diehl Aviation müssen vermieden werden

Auf Entlassung aus betrieblichen Gründen sollte so weit wie möglich vermieden werden – zum Beispiel durch sozialverträgliche Maßnahmen wie

Durch das Verkleinern Das Unternehmen will ab 2023 wieder profitabel sein.

Gespräche mit Diehl Betriebsräten beginnen

Am Montag, den 16. November 2020, informierte die Unternehmensleitung den Wirtschaftsausschuss über das zukünftige Konzept und mit dem Workshops Die Gespräche über die Umsetzung haben begonnen. Die Belegschaft wurde ebenfalls über die Planung informiert. Der Abschluss der Gespräche mit den Arbeitnehmervertretern ist für 2021 geplant, dann sollte die Umstrukturierung beginnen.

Diehl schneidet infolge der Corona-Krise zu Diehl – Kritik an der Gewerkschaft

Die Auswirkungen der Koronapandemie haben seit dem Frühjahr 2020 zu einem Nachfragerückgang in der Luftfahrtindustrie geführt. Fluglinien- und Flugzeughersteller gehen davon aus, dass es Jahre dauern wird, bis das Niveau wieder erreicht ist.

Die IG Metall kritisierte die Pläne von Diehl Aviation mit den Worten: „Zu viel Verkleinern, zu wenig Zukunft! Es gab keine Abstimmung mit dem Betriebsrat.

WMF van Geislingen will mehr Arbeitsplätze abbauen

Wie die Geislinger Zeitung herausgefunden hat, wollen sie WMF Gruppe in Geislingen weitere Arbeitsplätze in einem bestimmten Bereich abbauen. Hier sind viele Positionen involviert, warum und welcher Bereich betroffen ist.

Überblick: Diese Unternehmen im Bezirk G & ouml; ppingen Schnittarbeit

Erst der technische Wandel in der Automobilindustrie, dann die Koronapandemie: die Wirtschaft in der Bezirk Göppingen es ist schlecht. Zahlreiche Unternehmen haben Stellenabbau angekündigt. Ein Überblick.

Written By
More from Heine Thomas

Amitabh Bachchan testet positiv auf COVID-19; in Mumbai ins Krankenhaus eingeliefert

Bollywood-Superstar Amitabh Bachchan hat positiv auf COVID-19 getestet, der Schauspieler teilte die...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.