Director’s Cut ist offiziell und erscheint im August für PS4 und PS5 • Eurogamer.net

Nachdem ich einige Zeit im hinteren Pool verbracht habe (und gelegentlich) Leck auf verschiedenen Rating Boards um die Welt), ist der “Directorial Cut” von Entwickler Sucker Punch seiner preisgekrönten Geister-Action Ghost of Tsushima aus der alten Welt jetzt offiziell und wird am 20. August auf PlayStation 4 und PlayStation 5 erscheinen.

Ghost of Tsushima: Director’s Cut, wie die Neuauflage offiziell heißt, enthält alle Inhalte der Originalfassung sowie ein neues Kapitel in der Geschichte des Protagonisten Jin, der ihn auf Tsushimas Nachbarinsel Iki reisen wird.

“In dieser neuen Geschichte”, Sucker Punch im PlayStation-Blog erklärt“Jin reist auf die Insel, um Gerüchten über eine mongolische Präsenz nachzugehen. Aber er wird bald in Ereignisse mit tiefen persönlichen Interessen verwickelt, die ihn zwingen werden, einige traumatische Momente aus seiner Vergangenheit noch einmal zu erleben.”

Ghost of Tsushima Director’s Cut – Ankündigungstrailer.

Die Iki-Storyline wird neue Charaktere und Umgebungen, neue Pferdewaffen, neue Feinde zum Töten, neue Tiere zum Streicheln, neue Minispiele, neue Techniken, neue Trophäen und mehr hinzufügen.

Während das neue Iki-Kapitel sowohl auf PS4 als auch auf PlayStation 5 verfügbar sein wird, bietet der Director’s Cut auch einige PS5-exklusive Funktionen. Alle Inhalte (einschließlich Ghost of Tsushima: Legends) unterstützen beispielsweise haptisches Feedback und anpassbare Auslöser. PS5-Spieler können auch 3D-Audioverbesserungen, “drastisch” verbesserte Ladezeiten, 4K-Auflösungsoptionen, Bildraten mit dem Ziel “60 fps” und Lippensynchronisation für den japanischen Voice-Over des Spiels erwarten.

Ghost of Tsushima: Director’s Cut wird als vollständige digitale und physische Veröffentlichung erhältlich sein und kostet 59,99 USD auf PS4 und 69,99 USD auf PS5. Wer über den PS Store vorbestellt, kann die vorhandene PS4-Version des Spiels sofort herunterladen, und alle Fortschritte werden nach der Veröffentlichung des Director’s Cut übertragen (dies ist auch der Fall, wenn Sie das Originalspiel bereits besitzen).

Besitzer der Originalausgabe haben außerdem die Möglichkeit, ab dem 20. August auf den Director’s Cut umzusteigen. Das Upgrade von der Originalversion auf den Director’s Cut kostet auf PS4 19,99 USD und auf PS5 29,99 USD. Wer den PS4-Director’s Cut kauft, kann für 9,99 US-Dollar auf die PS5-Version upgraden.

Der 20. August bietet außerdem ein kostenloses Update für alle Spieler mit neuen Fotomodus-Updates, neuen Zugänglichkeitsoptionen für die Kontrollreform, der Option, eine Zielsperre während des Kampfes zu aktivieren, und der Möglichkeit, Ihren Köcher während des Spiels zu verbergen. Sucker Punch neckt auch noch Ghost of Tsushima: Legends-Ergänzungen, darunter einen “brandneuen” Modus, der in den kommenden Wochen diskutiert wird.

Written By
More from Jochen Fabel

Gears Tactics – Leistungsdetails auf Konsolen angekündigt

Mit Gears Tactics trotzte die Cover-basierte Shooting-Serie Gears (of War) im Frühjahr...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.